Ferenc Bessenyei

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ferenc Bessenyei (* 10. Februar 1919 in Hódmezővásárhely; † 27. Dezember 2004 in Lajosmizse) war ein ungarischer Schauspieler. Er war Träger des Kossuth-Preises und einer der zwölf ungarischen Schauspieler der Nation.

Seine Laufbahn begann 1940 am Stadttheater von Szeged. Nach Stationen in Miskolc und Pécs kam er 1950 an das Budapester Nationaltheater, an dem er bis 2000 spielte. Danach ging er noch für eine Weile ans Ungarische Theater, ebenfalls in Budapest, bevor er sich auf sein Landgut zu seiner Frau und seinen geliebten Pferden zurückzog.

Daneben trat er in einer Reihe von Filmen auf, von denen viele auch in Deutschland gezeigt wurden.

Filme in deutscher Sprache[Bearbeiten]

Angegeben ist jeweils das Jahr der deutschen Erstaufführung (im Kino oder im Fernsehen).

Weblinks[Bearbeiten]