Fermont

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fermont
Fermont
Fermont
Wappen von Fermont
Wappen
Lage in Québec
Fermont (Québec)
Fermont
Fermont
Staat: Kanada
Provinz: Québec
Région administrative: Côte-Nord
MRC oder Äquivalent: Caniapiscau
Koordinaten: 52° 47′ N, 67° 5′ W52.783333333333-67.083333333333Koordinaten: 52° 47′ N, 67° 5′ W
Fläche: 497,45 km²
Einwohner: 2633 (Stand: 2006)
Bevölkerungsdichte: 5,3 Einw./km²
Zeitzone: Eastern Time (UTC−5)
Gemeindenummer: 97035
Bürgermeister: Lise Pelletier

Fermont ist eine Stadt in der kanadischen Provinz Québec. Die Stadt liegt in der regionalen Grafschaftsgemeinde (municipalité régionale de comté) Caniapiscau und wurde 1955 gegründet, nachdem in der Umgebung Côte-Nord Eisenerzvorkommen entdeckt worden waren.

Lastkraftwagen 172 der Mont-Wright-Mine, ausgestellt in Fermont

Das in Fermont abgebaute Erz wird auf einer privaten Bahnlinie nach Port-Cartier transportiert, zu Pellets verarbeitet und von dort verschifft.