Fernando Sanz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Fernando Sanz
Spielerinformationen
Voller Name Fernando Sanz Dúran
Geburtstag 4. Januar 1974
Geburtsort MadridSpanien
Größe 183 cm
Position Innenverteidigung
Vereine in der Jugend
Real Madrid
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1993
1994–1996
1996–1999
1999–2006
Unión Española (Leihe)
Real Madrid B
Real Madrid
FC Málaga
0 (0)
47 (0)
35 (0)
205 (4)
Nationalmannschaft
1990–1991
1991
Spanien U-17
Spanien U-18
2 (0)
1 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Fernando Sanz Durán (* 4. Januar 1974 in Madrid) ist ein ehemaliger spanischer Fußballspieler und Vorsitzender des spanischen Fußballclubs FC Málaga.

Fußballkarriere[Bearbeiten]

Sanz Debüt fand am 2. März 1996 statt. Er beendete die Saison mit 13 Einsätzen, in der nächsten mit sechs, als der Club spanischer Meister wurde.

Er spielte auch mit, als der Club 1997/98 erneut Saisonmeister wurde. In der Saison 1999/2000 wechselte Sanz zum FC Málaga. Am 8. September 2001 erzielte er sein erstes Tor.

2006 trat Sanz, nach dem Abstieg seines damaligen Clubs, zurück. Er war in 240 Spielen im Einsatz und erzielte vier Tore. Schließlich wurde er Vorsitzender des Clubs nachdem sein Vater Lorenzo Sanz 97% des Clubs erwarb.[1]

Privates[Bearbeiten]

Sanz ist der Schwager des ehemals bei Real Madrid spielenden Fußballers Míchel Salgado, der seine Schwester heiratete.

Erfolge[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. "El Real Madrid forma parte del pasado" ("Real Madrid liegt nun hinter mir") (spanisch)