Ferry van der Vinne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ferdinand „Ferry“ van der Vinne (* 19. Juli 1886 in Haarlem; † 15. November 1947) war ein niederländischer Fußballspieler, der Anfang des 20. Jahrhunderts für den HFC aus Haarlem aktiv war.

Van der Vinne spielte dreimal in der niederländischen Nationalmannschaft. Er wurde erstmals am 13. Mai 1906 neben seinem HFC-Mannschaftskameraden Mannes Francken im Angriff der Elftal eingesetzt; bei der 2:3-Niederlage gegen Belgien erzielte der Stürmer seinen einzigen Treffer für sein Heimatland. Er stand auch in den nächsten beiden Begegnungen gegen die englische Amateurauswahl (1:8) und noch einmal gegen Belgien (3:1-Sieg) im Team; danach endete seine Länderspielkarriere.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Profil auf der Website des KNVB