Ferse (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ferse / Wierzyca
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Der Fluss bei Zamku Kiszewskiego

Der Fluss bei Zamku Kiszewskiego

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Woiwodschaft Pommern, Polen
Flusssystem Weichsel
Abfluss über Weichsel → Ostsee
Quelle See östlich von KościerzynaVorlage:Infobox Fluss/QUELLKOORDINATE_fehlt
Mündung bei Gniew in die Weichsel53.83206765861618.835973739624Koordinaten: 53° 49′ 55″ N, 18° 50′ 10″ O
53° 49′ 55″ N, 18° 50′ 10″ O53.83206765861618.835973739624
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 112 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Linke Nebenflüsse Wietcisa (Fietze)
Rechte Nebenflüsse Piesienica (Pischnitza), Węgiermuca
Mittelstädte Starogard Gdański

Die Ferse (polnisch: Wierzyca, kaschubisch: Wierzësa) ist ein Fluss in der polnischen Woiwodschaft Pommern. Er entspringt einem See östlich von Kościerzyna (Berent), läuft in südöstlicher Richtung und mündet bei Gniew (Mewe) in die Weichsel (Wisła). Der Fluss, der in der Kaschubei liegt, hat eine Länge von 112 Kilometern. Größter Nebenfluss ist der Fietze (Wietcisa).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Wierzyca – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien