Fesselgelenk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anatomie eines Hengstes

Das Fesselgelenk verbindet das Röhrbein mit dem Fesselbein bei Pferden[1] und bei Paarhufern.[2] Das Gelenk wird auch als Fessel oder Fesselkopf bezeichnet. Es entspricht dem Fingergrundgelenk des Mittelfingers beziehungsweise dem Zehengrundgelenk.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bild-Text-Atlas zur Anatomie und Klinik des Pferdes: Bewegungsapparat und Lahmheit, Ronald J. Riegel, Ins Dt. übertr. und bearb. von Clemens Schickling, Bd. 1, S. 93, 2006
  2. Atlas der Anatomie des Rindes : Klinisch-funktionelle Anatomie, Klaus-Dieter Budras, Silke Buda, 2007. S.2