Fiatagri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fiat 160-90

Fiatagri war die Traktorenmarke des Fiat-Konzerns bis zur Übernahme der Traktorenproduktion der Ford Motor Company. 1999 fusionierten New Holland (der Name New Holland wurde von Ford an Fiat mitverkauft) und der Land- und Baumaschinenhersteller Case Corporation (beide USA), das fusionierte Unternehmen heißt Case-New Holland und gehört zu 90 % dem Fiat-Konzern.

Fiat stellte seit 1919 Traktoren her.

1974 wurde die Fiat Trattori SpA zu Herstellung von Traktoren gegründet. 1977 übernahm Fiat Trattori die US-amerikanische Hesston Corporation, um Zugang zum nordamerikanischen Markt zu bekommen. Von 1979 bis 1983 wurden Traktoren im Leistungsbereich von 230 bis 350 PS von Versatile bezogen und in Europa unter der Marke Fiat verkauft. 1984 wurde Fiat Trattori in Fiatagri umbenannt. 1990 wurde die Winner-Baureihe vorgestellt.

Die Fiat-Agri Traktoren werden seit 1995 als New Holland Traktoren vermarktet.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Fiat Traktoren – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wikibooks: Fiatagri – Lern- und Lehrmaterialien