Ficarazzi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ficarazzi
Wappen
Ficarazzi (Italien)
Ficarazzi
Staat: Italien
Region: Sizilien
Provinz: Palermo (PA)
Lokale Bezeichnung: Ficarazzi
Koordinaten: 38° 5′ N, 13° 28′ O38.08944444444413.46583333333323Koordinaten: 38° 5′ 22″ N, 13° 27′ 57″ O
Höhe: 23 m s.l.m.
Fläche: 3,6 km²
Einwohner: 12.613 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 3.504 Einw./km²
Postleitzahl: 90010
Vorwahl: 091
ISTAT-Nummer: 082035
Volksbezeichnung: Ficarazzesi,.sizilianisch: Ficarazzoti
Schutzpatron: San Atanasio

Ficarazzi ist eine Stadt der Provinz Palermo in der Region Sizilien in Italien mit 12.613 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013).

Lage und Daten[Bearbeiten]

Ficarazzi liegt 10 km östlich von Palermo an der SS 113. Die Einwohner leben hauptsächlich von der Landwirtschaft, in der Zitrusfrüchte angebaut werden.

Die Nachbargemeinden sind Bagheria, Misilmeri, Palermo und Villabate.

Geschichte[Bearbeiten]

Ficarazzi entstand ab dem Jahre 1458. Der Ort wurde vom Vizekönig Pietro Speciale gegründet. Ein weiterer Ausbau des Ortes geht auf den Marchese Luigi Giardina de Guevara zurück, der das Territorium 1733 von den Theatinern übernahm.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Kastell aus dem 15. Jahrhundert. Das Kastell wurde im 18. Jahrhundert zu einer Villa umgebaut.
  • Aquädukt aus dem 15. Jahrhundert, der für die Bewässerung der Zuckerrohrpflanzungen errichtet wurde.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.