Fieberkleegewächse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fieberkleegewächse
Fieberklee (Menyanthes trifoliata), Illustration

Fieberklee (Menyanthes trifoliata), Illustration

Systematik
Eudikotyledonen
Kerneudikotyledonen
Asteriden
Euasteriden II
Ordnung: Asternartige (Asterales)
Familie: Fieberkleegewächse
Wissenschaftlicher Name
Menyanthaceae
Dumort.

Die Fieberkleegewächse (Menyanthaceae) sind eine Pflanzen-Familie in der Ordnung der Asternartigen (Asterales). In dieser Familie gibt es fünf Gattung und etwa 40 (bis 60) Arten, mit weltweiter Verbreitung. In Mitteleuropa gibt es den Dreiblättrigen Fieberklee (Menyanthes trifoliata), auch Dreiblättriger Bitterklee genannt, und die Europäische Seekanne (Nymphoides peltata).

Beschreibung[Bearbeiten]

Es sind krautige Wasser- oder Sumpfpflanzen. Nebenblätter gibt es nicht. Die gestielten Laubblätter sind wechselständig, spiralig am Stängel angeordnet, oder grundständig. Sie sind einfach oder zusammengesetzt. Die Blattränder sind glatt. Nebenblätter fehlen.

Die Blüten stehen einzeln oder in kopfigen, zymösen, rispigen oder traubigen Blütenständen (Infloreszenz) zusammen. Die zwittrigen Blüten sind meist fünfzählig und meistens radiärsymmetrisch. Die beiden Blütenhüllblattkreise sind deutlich verschieden. Die fünf Kelchblätter sind verwachsen. Die fünf Kronblätter sind verwachsen. Es gibt ein oder zwei Kreise mit je fünf freien Staubblättern, aber nur fünf davon sind fertil. Zwei Fruchtblätter sind zu einem einkammerigen, oberständigen (oder teilweise unterständig) Fruchtknoten verwachsen. Es ist ein Griffel und zwei Narben vorhanden. Es werden Kapselfrüchte oder Beeren gebildet.

Systematik[Bearbeiten]

In dieser Familie gibt es fünf Gattungen und etwa 40 (bis 60) Arten [1]:

Bilder[Bearbeiten]

Ezannos Seekanne (Nymphoides ezannoi):

Indische Seekanne (Nymphoides indica):

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Menyanthaceae im Germplasm Resources Information Network (GRIN), USDA, ARS, National Genetic Resources Program. National Germplasm Resources Laboratory, Beltsville, Maryland.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Fieberkleegewächse – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien