Fieldata

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fieldata hieß ein vom US Army Signal Corps in den 1950er Jahren durchgeführtes Computerprojekt, das Standards für das Sammeln und Verteilen von Informationen auf einem Schlachtfeld schaffen sollte. In diesem Sinne kann es als eine Verallgemeinerung des SAGE-System der US Air Force betrachtet werden, das etwa zur selben Zeit geschaffen wurde.

Im Gegensatz zu SAGE war die Absicht bei Fieldata viel umfassender, weil es das Sammeln von Informationen unterschiedlicher Quellen und Formate ermöglichen sollte. Ein wichtiger Teil des Fieldata-Systems war die Spezifikation des Formats, das die Daten haben sollten. Das Ergebnis war ein Zeichensatz, der großen Einfluss auf den späteren ASCII-Zeichensatz haben sollte. Fieldata legte auch Nachrichtenformate und sogar elektrische Standards fest, um Maschinen mit den Fieldata-Eigenschaften verbinden zu können.

Ein anderer Teil des Fieldata-Projekts betraf Entwurf und Auslegung von Rechnern unterschiedlichster Art, angefangen bei Datenerfassungsterminals einerseits bis zu umfassenden Datenverarbeitungszentren auf der anderen Seite. Im Laufe des Projektes wurden auch einige dem Fieldata-Standard entsprechende Computer gebaut, z.B. der transportable MOBIDIC von Sylvania und BASICPAC und LOGICPAC von Philco. ARTOC, ein anderes Gerät, war für graphische Ausgabe auf Dias konzipiert, wurde aber nicht fertiggestellt.

Fieldata ist der ursprüngliche Zeichensatz der Computer der Serie 1100 von Univac, intern repräsentiert durch ein Sechstel eines 36-bit-Wortes dieser Maschinen.

Das Fieldata-Projekt dauerte von 1956 bis 1962, als es bei Reorganisationsmaßnahmen gestoppt wurde.

Fieldata-Zeichensatz[Bearbeiten]

Der alphanumerische Fieldata-Zeichensatz ist wie folgt:[1]

Binär Dezimal Oktal Zeichen Name
00 0000 0 00 Master Space
00 0001 1 01 Großschrift
00 0010 2 02 Kleinschrift
00 0011 3 03 Tabulator
00 0100 4 04 Wagenrücklauf
00 0101 5 05 Δ Leerzeichen
00 0110 6 06 A  
00 0111 7 07 B  
00 1000 8 10 C  
00 1001 9 11 D  
00 1010 10 12 E  
00 1011 11 13 F  
00 1100 12 14 G  
00 1101 13 15 H  
00 1110 14 16 I  
00 1111 15 17 J  
01 0000 16 20 K  
01 0001 17 21 L  
01 0010 18 22 M  
01 0011 19 23 N  
01 0100 20 24 O  
01 0101 21 25 P  
01 0110 22 26 Q  
01 0111 23 27 R  
01 1000 24 30 S  
01 1001 25 31 T  
01 1010 26 32 U  
01 1011 27 33 V  
01 1100 28 34 W  
01 1101 29 35 X  
01 1110 30 36 Y  
01 1111 31 37 Z  
Binär Dezimal Oktal Zeichen Name
10 0000 32 40 )  
10 0001 33 41  
10 0010 34 42 +  
10 0011 35 43 <  
10 0100 36 44 =  
10 0101 37 45 >  
10 0110 38 46 &  
10 0111 39 47 $  
10 1000 40 50 *  
10 1001 41 51 (  
10 1010 42 52 "  
10 1011 43 53 :  
10 1100 44 54 ?  
10 1101 45 55 !  
10 1110 46 56 ,  
10 1111 47 57 Stopp
11 0000 48 60 0  
11 0001 49 61 1  
11 0010 50 62 2  
11 0011 51 63 3  
11 0100 52 64 4  
11 0101 53 65 5  
11 0110 54 66 6  
11 0111 55 67 7  
11 1000 56 70 8  
11 1001 57 71 9  
11 1010 58 72 '  
11 1011 59 73 ;  
11 1100 60 74 /  
11 1101 61 75 .  
11 1110 62 76 Spezial
11 1111 63 77 Backspace

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1.  W. F. Luebbert: Data Transmission Equipment Concepts for FIELDATA. In: Proceedings of the Western Joint Computer Conference. 1959, S. 196, doi:10.1145/1457838.1457872 (Digitalisat).