Filadelfia (Kalabrien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filadelfia
Kein Wappen vorhanden.
Filadelfia (Italien)
Filadelfia
Staat: Italien
Region: Kalabrien
Provinz: Vibo Valentia (VV)
Koordinaten: 38° 47′ N, 16° 17′ O38.78333333333316.283333333333Koordinaten: 38° 47′ 0″ N, 16° 17′ 0″ O
Fläche: 30 km²
Einwohner: 5.500 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 183 Einw./km²
Postleitzahl: 89814
Vorwahl: 0968
ISTAT-Nummer: 102011
Volksbezeichnung: Filadelfiani
Schutzpatron: Santa Barbara
Website: http://www.comune.filadelfia.vv.it/

Filadelfia ist eine Kleinstadt mit 5500 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Vibo Valentia, Region Kalabrien in Italien.

Vor dem großen Erdbeben 1783 hieß die Stadt Castelmonardo. Beim Erdbeben wurde die Stadt beinahe vollständig zerstört und daraufhin neu errichtet. Heutzutage kann man in der Umgebung noch Ruinen aus dem Boden ragen sehen.

Filadelfia erstreckt sich über eine Fläche von 30 km² und hat eine Einwohnerdichte von circa 209 Einwohner/km².

Die Nachbargemeinden sind Curinga (CZ), Francavilla Angitola, Jacurso und Polia (CZ).

In Filadelfia wurde der Komponist und Musikpädagoge Paolo Serrao geboren.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.