Fileteado

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fileteado ist ein künstlerischer Malstil mit stilisierten Linien, Blumen und Ranken, der typisch ist für die argentinische Hauptstadt Buenos Aires. Malereien dieser Art findet man auf diversen Objekten, darunter auf Häusern, Ladenschildern, Taxis und Bussen des öffentlichen Nahverkehrs oder auf Plattencovern, wie dem Album Haughty Melodic von Mike Doughty (2005). Auch das Logo der Wikimania 2009 in Buenos Aires war in Fileteado-Manier gestaltet.

Filetes (Malereien im Fileteado-Stil) sind gekennzeichnet durch farbenfrohe Ornamente, typischerweise Symmetrie und poetische Ausdrücke, Sprichwörter und Aphorismen, die humorvoll oder schalkhaft, gefühlvoll oder philosophisch sein können. Sie sind Bestandteil der Kultur der Porteños seit Beginn des 20. Jahrhunderts.

Bildergalerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Fileteado – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien