Filippo Salviati

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Filippo Salviati (* Florenz, 1582; † Barcelona, 22. März 1614) war ein florentinischer Wissenschaftler und Freund des Galileo Galilei

Salviati entstammte dem Florentiner Adelsgeschlecht Salviati und war Mitglied der Accademia della Crusca. 1612 wurde er durch Einfluss Galileis Mitglied der Accademia dei Lincei.

In Galileis berühmten Dialog zwischen Salviati und Simplicio verkörpert Salviati die Person Galileis.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Die Gesprächspartner des Dialogs