Filippo Strozzi (1541–1582)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filippo Strozzi

Filippo Strozzi (* 1541; † 1582) war ein florentinischer Soldat im Dienste Frankreichs. Er stammte aus der italienischen Familie Strozzi.

Er war des Sohn des französischen Marschalls Piero Strozzi und ein Enkel des jüngeren Filippo Strozzi, diente in der französischen Armee und wurde von den Spaniern auf dem Feldzug gegen den Herzog von Terceira bei einer Seeschlacht vor den Azoren gefangen genommen und getötet. Er war ein Freund von Pierre de Bourdeille, seigneur de Brantôme (1540–1614).

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Friedrich Edelmayer: Philipp II.: Biographie eines Weltherrschers. Kohlhammer, Stuttgart 2009, ISBN 3170180673, Seite 242.
  • Johann Pohler: Bibliotheca Historico-Militaris. G. Lang, Colombia 1899, Seite 881.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Filippo Strozzi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien