Filmfare

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmfare
Fachgebiet Film und Unterhaltung
Sprache Englisch
Verlag The Times Group (Indien)
Erstausgabe 1952
Erscheinungsweise 2x monatlich
Herausgeber Jitesh Pillai
Weblink [1]

Filmfare ist mit einer Auflage von 140.000 Exemplaren Indiens größte und bekannteste Film- und Unterhaltungszeitschrift. Sie wird von der Times Group verlegt und organisiert jeweils im Februar die Filmfare Awards – die älteste und wichtigste Auszeichnung, die Hindi-Filmen in Indien verliehen werden. Die Filmfare Awards sind für die Hindi-Filmindustrie so bedeutsam wie der Oscar für die US-amerikanische.

Eine deutsche Ausgabe des Filmfare-Magazins erschien ab 2008 bei Threebros Media in Offenbach mit einer Auflage von einigen tausend Exemplaren.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.fr-online.de/offenbach/bollywood-goes-offenbach-farbenpracht-und-grosse-gefuehle,1472856,3177900.html