Filmjahr 1922

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Filmkalender
◄◄1918191919201921Filmjahr 1922 | 1923 | 1924 | 1925 | 1926 |  | ►►
Weitere Ereignisse

Filmjahr 1922
Prana Filmplakat Nosferatu.jpg
Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens von Friedrich Wilhelm Murnau.

Ereignisse[Bearbeiten]

Filmpreise und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Geburtstage[Bearbeiten]

Januar bis März[Bearbeiten]

Jerzy Kawalerowicz (* 19. Januar)
Otto Tausig (* 13. Februar)
José Luis López Vázquez (* 11. März)
China Zorrilla (* 14. März)

Februar

  • 06. Februar: Patrick Macnee, britischer Schauspieler
  • 13. Februar: Otto Tausig, österreichischer Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur († 2011)
  • 16. Februar: Faith Brook, britische Schauspielerin († 2012)
  • 22. Februar: Riccardo Ghione, italienischer Regisseur, Drehbuchautor und Produzent
  • 22. Februar: Marie Mergey, französische Schauspielerin
  • 24. Februar: Steven Hill, US-amerikanischer Schauspieler
  • 26. Februar: Margaret Leighton, britische Schauspielerin († 1976)

März

April bis Juni[Bearbeiten]

Jack Klugman (* 27. April)
Christopher Lee (* 27. Mai)

April

  • 03. April: Carlo Lizzani, italienischer Regisseur, Drehbuchautor, Kritiker und Schauspieler († 2013)
  • 04. April: Elmer Bernstein, US-amerikanischer Komponist († 2004)
  • 04. April: Wolf Petersen, deutscher Schauspieler und Synchronsprecher († 1980)
  • 05. April: Gale Storm, US-amerikanische Schauspielerin († 2009)
  • 10. April: Jerzy Lipman, polnischer Kameramann († 1983)
  • 13. April: John Braine, britischer Schriftsteller und Drehbuchautor († 1986)
  • 14. April: María Luisa Bemberg, argentinische Regisseurin und Drehbuchautorin († 1995)
  • 15. April: Michael Ansara, US-amerikanischer Schauspieler († 2013)
  • 18. April: Thomas Engel, deutscher Regisseur und Drehbuchautor
  • 18. April: Barbara Hale, US-amerikanische Schauspielerin
  • 22. April: Don Sharp, britischer Regisseur, Drehbuchautor, Schauspieler und Produzent († 2011)
  • 27. April: Jack Klugman, US-amerikanischer Schauspieler († 2012)

Mai

Juni

  • 03. Juni: Alain Resnais, französischer Regisseur († 2014)
  • 09. Juni: George Axelrod, US-amerikanischer Regisseur und Drehbuchautor († 2003)
  • 10. Juni: Judy Garland, US-amerikanische Schauspielerin († 1969)
  • 11. Juni: Michael Cacoyannis, griechischer Regisseur und Drehbuchautor († 2011)
  • 17. Juni: Dieter Wedekind, deutscher Kameramann
  • 26. Juni: Eleanor Parker, US-amerikanische Schauspielerin († 2013)
  • 26. Juni: Dick Smith, US-amerikanischer Maskenbildner
  • 29. Juni: Ralph Burns, US-amerikanischer Komponist († 2001)
  • 29. Juni: Georg Marischka, österreichischer Schauspieler und Regisseur († 1999)

Juli bis September[Bearbeiten]

Jackie Cooper (* 15. September)

Juli

August

September

  • 01. September: Yvonne De Carlo, kanadische Schauspielerin († 2007)
  • 01. September: Vittorio Gassman, italienischer Schauspieler († 2000)
  • 03. September: Burt Kennedy, US-amerikanischer Drehbuchautor und Regisseur († 2001)
  • 15. September: Jackie Cooper, US-amerikanischer Schauspieler und Regisseur († 2011)
  • 16. September: Guy Hamilton, britischer Regisseur
  • 16. September: Janis Paige, US-amerikanische Schauspielerin
  • 18. September: Grayson Hall, US-amerikanische Schauspielerin († 1985)
  • 22. September: Serge Garant, kanadischer Komponist († 1986)
  • 27. September: Arthur Penn, US-amerikanischer Regisseur († 2010)
  • 29. September: Lizabeth Scott, US-amerikanische Schauspielerin

Oktober bis Dezember[Bearbeiten]

Janusz Morgenstern (* 16. November)

Oktober

November

Dezember

  • 01. Dezember: Paul Picerni, US-amerikanischer Schauspieler († 2011)
  • 02. Dezember: Iakovos Kambanellis, griechischer Drehbuchautor († 2011)
  • 03. Dezember: Sven Nykvist, schwedischer Kameramann († 2006)
  • 04. Dezember: Gérard Philipe, französischer Schauspieler († 1959)
  • 20. Dezember: Tom Gries, US-amerikanischer Regisseur († 1977)
  • 22. Dezember: Ruth Roman, US-amerikanische Schauspielerin († 1999)
  • 24. Dezember: Ava Gardner, US-amerikanische Schauspielerin († 1990)
  • 24. Dezember: Jonas Mekas, litauischer Avantgarde-Filmemacher
  • 25. Dezember: Marcel Berbert, französischer Produzent
  • 26. Dezember: Bernard Kates, US-amerikanischer Schauspieler († 2010)
  • 28. Dezember: Ivan Desny, deutscher Schauspieler († 2002)

Verstorbene[Bearbeiten]

  • 11. Oktober: Anton Kolm, österreichischer Filmpionier, Regisseur (* 1865)
  • 24. November: Ludwig Hartau, deutscher Schauspieler (* 1877)

Siehe auch[Bearbeiten]

 Portal: Film – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Film

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Filmjahr 1922 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien