Filmjahr 1991

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liste der Filmjahre
◄◄1987198819891990Filmjahr 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 |  | ►►
Weitere Ereignisse

Filmjahr 1991
COEN Brothers (cannesPH).jpg
Die Coen-Brüder erhalten für Barton Fink die Goldene Palme von Cannes.

Ereignisse[Bearbeiten]

Top 10 der erfolgreichsten Filme[Bearbeiten]

In Deutschland[Bearbeiten]

Die zehn erfolgreichsten Filme an den deutschen Kinokassen nach Besucherzahlen (Stand: 14. August 2010):[1]

  1. Der mit dem Wolf tanzt – 6.863.688
  2. Kevin – Allein zu Haus – 6.540.265
  3. Robin Hood – König der Diebe – 4.924.898
  4. Terminator 2 – Tag der Abrechnung – 4.654.009
  5. Die nackte Kanone 2 1/2 – 4.145.182
  6. Nicht ohne meine Tochter – 4.105.038
  7. Das Schweigen der Lämmer – 3.968.245
  8. Hot Shots! – Die Mutter aller Filme – 3.950.057
  9. Pappa ante Portas – 3.543.512
  10. Bernard und Bianca im Känguruland – 3.087.532

Filmpreise[Bearbeiten]

Golden Globe Award[Bearbeiten]

Am 19. Januar findet im Beverly Hilton Hotel in Los Angeles die Golden Globe-Verleihung statt.

Oscar[Bearbeiten]

Die Oscarverleihung findet am 25. März im Shrine Civic Auditorium in Los Angeles statt. Moderator ist Billy Crystal

Vollständige Liste der Preisträger

Internationale Filmfestspiele von Cannes 1991[Bearbeiten]

Das Festival beginnt am 9. Mai und endet am 20. Mai. Die Jury unter Präsident Roman Polański vergibt folgende Preise:

Internationale Filmfestspiele Berlin 1991[Bearbeiten]

Das Festival beginnt am 15. Februar und endet am 26. Februar. Die Jury unter Präsident Volker Schlöndorff vergibt folgende Preise:

Filmfestspiele von Venedig[Bearbeiten]

Das Festival beginnt am 3. September und endet am 14. September. Die Jury unter Präsident Gian Luigi Rondi vergibt folgende Preise:

Europäischer Filmpreis[Bearbeiten]

Der Europäische Filmpreis wurde am 1. Dezember in Potsdam-Babelsberg verliehen.

Deutscher Filmpreis[Bearbeiten]

César[Bearbeiten]

British Academy Film Award[Bearbeiten]

New York Film Critics Circle Award[Bearbeiten]

National Board of Review[Bearbeiten]

Los Angeles Film Critics Association Awards[Bearbeiten]

Jupiter[Bearbeiten]

Weitere Filmpreise und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Geburtstage[Bearbeiten]

Mitchel Musso (* 9. Juli)
Florian Wünsche (* 18. Juli)

Januar bis März[Bearbeiten]

April bis Juni[Bearbeiten]

Juli bis September[Bearbeiten]

Oktober bis Dezember[Bearbeiten]

  • 26. Dezember: Eden Sher, US-amerikanische Schauspielerin

Verstorbene[Bearbeiten]

Januar bis März[Bearbeiten]

Vilma Bánky (1898–1991)

Januar

Februar

März

April bis Juni[Bearbeiten]

Michael Landon (1936–1991)
Lee Remick (1935–1991)
Frank Capra (1897–1991)

April

Mai

Juni

Juli bis September[Bearbeiten]

Juli

August

September

  • 03. September: Jean Bourgoin, französischer Kameramann († 1913)
  • 03. September: Frank Capra, US-amerikanische Filmregisseur (* 1897)
  • 03. September: Falk Harnack, deutscher Regisseur (* 1913)
  • 04. September: Tom Tryon, US-amerikanischer Schauspieler und Schriftsteller (* 1926)
  • 07. September: Ben Piazza, US-amerikanischer Schauspieler (* 1934)
  • 08. September: Brad Davis, US-amerikanischer Schauspieler (* 1949)
  • 10. September: Michel Soutter, schweizerischer Regisseur (* 1932)
  • 13. September: Joe Pasternak, ungarisch-amerikanischer Produzent (* 1901)
  • 20. September: Irén Sütő, ungarische Schauspielerin (* 1926)
  • 27. September: Oona O’Neill, US-amerikanische Schauspielerin, vierte Ehefrau von Charlie Chaplin (* 1925)
  • 28. September: Helga Sommerfeld, deutsche Schauspielerin (* 1941)

Oktober bis Dezember[Bearbeiten]

Gene Roddenberry (1921–1991)
Gene Tierney (1920–1991)

Oktober

  • 09. Oktober: Thalmus Rasulala, US-amerikanischer Schauspieler (* 1939)
  • 12. Oktober: Anton Färber, deutscher Schauspieler (* 1906)
  • 12. Oktober: Aline MacMahon, US-amerikanische Schauspielerin (* 1899)
  • 12. Oktober: Regis Toomey, US-amerikanischer Schauspieler (* 1898)
  • 21. Oktober: Frank Barufski, deutscher Schauspieler und Moderator (* 1905)
  • 22. Oktober: Joy Harington, britische Schauspielerin und Produzentin (* 1914)
  • 24. Oktober: Gene Roddenberry, US-amerikanischer Drehbuchautor und Produzent (* 1921)
  • 26. Oktober: Henry Wilson Allen, US-amerikanischer Schriftsteller und Drehbuchautor (* 1912)
  • 27. Oktober: Franz Kutschera, österreichischer Schauspieler und Regisseur (* 1909)
  • 27. Oktober: Andrzej Panufnik, polnischer Komponist (* 1914)
  • 29. Oktober: John DeCuir, US-amerikanischer Szenenbildner und Artdirector (* 1918)

November

  • 02. November: Irwin Allen, US-amerikanischer Produzent (* 1916)
  • 02. November: Hannes Messemer, deutscher Schauspieler (* 1924)
  • 03. November: Roman Wilhelmi, polnischer Schauspieler (* 1936)
  • 05. November: Fred MacMurray, US-amerikanischer Schauspieler (* 1908)
  • 06. November: Gene Tierney, US-amerikanische Schauspielerin (* 1920)
  • 09. November: Yves Montand, französischer Schauspieler (* 1921)
  • 15. November: Tony Richardson, britischer Regisseur (* 1928)
  • 19. November: Reggie Nalder, österreichischer Schauspieler (* 1907)
  • 21. November: Daniel Mann, US-amerikanischer Regisseur (* 1912)
  • 22. November: Imai Tadashi, japanischer Regisseur (* 1912)
  • 23. November: Klaus Kinski, deutscher Schauspieler (* 1926)
  • 24. November: Anton Furst, US-amerikanischer Szenenbildner (* 1944)
  • 24. November: Freddie Mercury, britischer Musiker (* 1946)
  • 29. November: Ralph Bellamy, US-amerikanischer Schauspieler (* 1904)
  • 30. November: Hans Lietzau, deutscher Schauspieler und Regisseur (* 1913)
  • 30. November: Erna Sander, deutsche Kostümbildnerin (* 1914)

Dezember

  • 12. Dezember: Eleanor Boardman, US-amerikanische Schauspielerin (* 1898)
  • 13. Dezember: Jan Hendriks, deutscher Schauspieler (* 1928)
  • 19. Dezember: Paul Maxwell, kanadischer Schauspieler (* 1921)
  • 25. Dezember: Curt Bois, deutscher Schauspieler (* 1901)
  • 25. Dezember: Orane Demazis, französische Schauspielerin (* 1904)
  • 26. Dezember: Arturo Gemmiti, italienischer Dokumentarfilmregisseur (* 1909)

Siehe auch[Bearbeiten]

 Portal: Film – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Film

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Filmjahr 1991 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Die erfolgreichsten Filme in Deutschland 1991, insidekino.com. Abgerufen am 14. August 2010