Finlandia Vodka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Eine Finlandia-Flasche

Finlandia Vodka ist eine im Jahr 1970 eingeführte Wodkamarke aus Finnland. Seit seiner Gründung verfolgt Finlandia Vodka die Philosophie, respektvoll mit der Umwelt umzugehen.

Der Wodka wird im finnischen Ort Koskenkorva in der Gemeinde Ilmajoki aus ölarmer, sechszeiliger Gerste und Quellwasser der Quelle Rajamäki, 50 km nördlich von Helsinki, hergestellt. Durch die Filterung des Wassers von über 10.000 Jahre alten, eiszeitlichen Naturmoränen bedarf es keiner weiteren industriellen Filterung und Mineralstoffe bleiben erhalten. Ein Gebiet von 1.200 Hektar im Umkreis der Quelle steht unter Naturschutz. Beim Getreideanbau wird auf Chemikalien verzichtet sowie auf natürliche Landwirtschaft Wert gelegt. Die Reinheit des Rohalkohols wird in einem 50-stündigen Prozess erreicht, der über 200 Destillationsschritte umfasst. Bei der Produktion wird ein Großteil des Wassers wiederverwendet. Abfallprodukte werden recycelt oder an andere Industriezweige verkauft.

Mittlerweile wird die Spirituose in über 100 Ländern verkauft. Neben Finlandia Vodka Classic sind außerdem die Geschmacksvarianten Finlandia Vodka Lime, Cranberry, Grapefruit und Mango in Deutschland erhältlich. Das Vertriebsrecht für Finlandia Vodka in Deutschland hat die Brown-Forman Beverages Europe Ltd.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Finlandia vodka – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien