Finn Helgesen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Finn Helgesen Eisschnelllauf
Nation NorwegenNorwegen Norwegen
Geburtstag 25. April 1919
Geburtsort Drammen
Sterbedatum 3. September 2011
Sterbeort Lørenskog
Karriere
Disziplin Eisschnelllauf
Medaillenspiegel
Olympische Winterspiele 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
Gold St. Moritz 1948 500 m
 

Finn Helgesen (* 25. April 1919 in Drammen, Buskerud; † 3. September 2011 in Lørenskog, Akershus[1]) war ein norwegischer Eisschnellläufer.

Er wurde bei den ersten Olympischen Winterspielen nach dem Zweiten Weltkrieg 1948 in St. Moritz Olympiasieger über 500 Meter.

1952 vor heimischer Kulisse in Oslo wurde er hinter die zeitgleichen Bronzemedaillengewinner Gordon Audley und Arne Johansen auf den fünften Platz gesetzt, da er im direkten Vergleich dem Kanadier Audley in einer Millimeterentscheidung unterlag.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. abcnyheter.no