Fintau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fintau
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Mühlenteich der Fintau in Eggersmühlen bei Wesseloh

Mühlenteich der Fintau in Eggersmühlen bei Wesseloh

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Niedersachsen, Deutschland
Flusssystem Weser
Abfluss über Wümme → Lesum → Weser → Nordsee
Ursprung Zusammenfluss zweier Gräben im Grimmsmoor zwischen den Schneverdinger Ortsteilen Wintermoor und Insel
53° 10′ 1″ N, 9° 46′ 28″ O53.1669708640369.774355888366753
Quellhöhe 53 m ü. NNVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung bei Lauenbrück in die Wümme53.20269.546829Koordinaten: 53° 12′ 9″ N, 9° 32′ 48″ O
53° 12′ 9″ N, 9° 32′ 48″ O53.20269.546829
Mündungshöhe 29 m ü. NNVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied 24 m
Länge 18,3 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 105,14 km²[1]
Abfluss am Pegel Lauenbrück F[1]
AEo: 96 km²
NNQ
MNQ
MQ
Mq
MHQ
HHQ
240 l/s
350 l/s
1,23 m³/s
12,8 l/(s km²)
6,5 m³/s
13,9 m³/s
Abfluss[2] an der Mündung
AEo: 105,14 km²
MQ
Mq
1,34 m³/s
12,7 l/(s km²)
Linke Nebenflüsse Ruschwede, Benkeloher Graben
Rechte Nebenflüsse Florgraben
Durchflossene Stauseen Mühlenteich Eggersmühlen
Gemeinden Schneverdingen, Fintel, Vahlde, Lauenbrück

Die Fintau ist ein 18,3 Kilometer langer linker Nebenfluss der Wümme in Niedersachsen, Deutschland. Der Fluss entspringt südöstlich von Eggersmühlen bei Wesseloh im Landkreis Heidekreis und fließt überwiegend in Nord-West-Richtung zunächst durch naturbelassene Wald-, Feld- und Wiesenflächen im Naturschutzgebiet Oberes Fintautal in der Samtgemeinde Fintel. Er durchquert die Gemeinde Vahlde und mündet nordwestlich von Lauenbrück in die hier kaum gleich große Wümme.[3]

Größere Zuflüsse der Fintau sind Ruschwede, Benkeloher Graben, Florgraben, Wesseloher Graben und Osterweder Bach.

Die Fintau ist seit einigen Jahren wieder Lebensraum von Meerforelle und Lachs. Die Angelvereine Lauenbrück und Fintel betreiben hier seit 1982 ein Wiederansiedlungsprojekt für diese Großsalmoniden.

Fintaubegradigung und Rückbaumaßnahmen[Bearbeiten]

Bis zu den 50er Jahren waren die Flächen am unteren Lauf der Fintau zwischen Vahlde und Lauenbrück von Staunässe und häufigen Überflutungen geprägt. Demnach war die Vegetation auf Sauergräser begrenzt. Um die landwirtschaftlichen Erträge zu steigern, indem auch Ernteverluste durch Überschwemmungen verhindert werden, wurde die Fintau 1955–1956 in diesem Gebiet begradigt. Dabei wurde die Sohlenbreite von 3 bis 4 auf 5,30 m ausgebaut, das Sohlengefälle von 0,92 auf 0,4 % gesenkt. Durch die Baumaßnahmen verminderte sich der sumpfige Charakter des Geländes, und Wiesen und Felder wurden landwirtschaftlich besser nutzbar.[4] Im Zuge der Maßnahmen wurden auch Altarme des Flusses abgeschnitten. Einer dieser Altarme hat eine Länge von 200 m und wurde 2007–2008 im Rahmen des Projekts Modellregion Wümme zum Zwecke des Artenschutzes reaktiviert. Die Kosten betrugen 31.250 €, wovon das Land Niedersachsen 80 % übernahm.[5]

Fintauwehr[Bearbeiten]

Aufgrund großer Überflutungen in den Jahren 2002 und 2008 wurde 2009/2010 vor dem Dorfe Lauenbrück zum Schutz vor Hochwässern ein 700 m langer Damm mit Flutsperre gebaut.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Franzius-Institut (Universität Hannover): Hochwasserschutzplan Wümme. Bericht Nr. 685. 2006, S. 276, abgerufen am 10. August 2013 (pdf; 7,52 MB).
  2. Pegeldaten von Lauenbrück F extrapoliert auf das gesamte Einzugsgebiet
  3. Die Pegeldaten von Lauenbrück B75 (Wümme wenig unterhalb des Zusammenflusses) und Lauenbrück F (Fintau knapp oberhalb des Zusammenflusses) ergeben eine mittlere Wasserführung für die Fintau von 1,34 m³/s und für die Wümme von 0,95 m³/s am Mündungspunkt.
  4. Hermann Wahlers: Die Regulierung der unteren Fintau. In: Rotenburger Schriften. S. 74–76, abgerufen am 13. Oktober 2012 (pdf; 9,3 MB).
  5. Heiner Harting: Aktuelles aus der Modellregion Wümme. Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz, 3. September 2008, S. 33, abgerufen am 13. Oktober 2012 (pdf; 5,5 MB).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Fintau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien