Fiona Docherty

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fiona Docherty (* 1. September 1975 in Taupo) ist eine ehemalige Duathletin und Triathletin aus Neuseeland, die seit 2009 als Läuferin auf der Marathon-Distanz startet.[1]

Werdegang[Bearbeiten]

2003 gewann sie in Zofingen (Schweiz) die Powerman-Weltmeisterschaft auf der Duathlon-Langdistanz. 2009 wurde sie Weltmeisterin im Crosslauf auf der Halbmarathonstrecke.[2]

Auch ihr jüngerer Bruder Bevan Docherty ist aktiver Triathlet. Ihr Spitzname ist Fee und sie lebt heute in Boulder.[3]

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

(DNF – Did Not Finish)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Fiona Docherty - triathlete turned runner
  2. Fiona Docherty Switches to Marathons
  3. Fiona Docherty switches focus to running
  4. Fiona Docherty Switches to Marathons
  5. Max King, Fiona Docherty win XTERRA Trail Run Worlds 2009
  6. Docherty wins Zofingen long distance duathlon title
  7. Geschichte des Powerman
  8. Ironman Neuseeland: Brown und Lawn siegen
  9. Estedt und Al-Sultan Deutsche Mittelstreckenmeister

Weblinks[Bearbeiten]