FirstClass

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
FirstClass
Entwickler Open Text
Aktuelle Version 11
Betriebssystem LinuxMac OS XWindows
Kategorie Groupware
Lizenz Proprietär
Deutschsprachig Clients Mac/Windows[1]
firstclass.com

FirstClass ist eine Groupware- und Kommunikationssoftware, bestehend aus einem Server und Clients, die beiderseits für mehrere Betriebssysteme erhältlich sind. FirstClass arbeitet mit einem eigenen Netzwerkprotokoll.[2] In erweiterte FirstClass-Server kann man sich auch via Webbrowser und mobilen Geräten (z. B. Smartphones) einwählen.[3]

Geschichte[Bearbeiten]

FirstClass wurde ursprünglich innerhalb der kanadischen Firma SoftArc von drei früheren Mitarbeitern der Bell Northern Research entwickelt. Die erste Version wurde 1989 fertiggestellt. FirstClass wurde in den frühen 1990er Jahren von praktisch allen Bulletin Board Systems auf Mac OS verwendet. Mit dem Siegeszug des Internets endete diese Ära. 1997 wurde SoftArc von einem Unternehmen in Vancouver übernommen und firmierte fortan unter dem Namen Centrinity. Im September 2002 wurde Centrinity von dem kanadischen Unternehmen Open Text gekauft. Seitdem wird die Software von der FirstClass-Abteilung unter dem Dach von Open Text weiterentwickelt.

Funktionen im Überblick[Bearbeiten]

  • Mailserver
  • Dynamischer Webserver / Personal Webpublishing (Webseiten, Blogs, Podcasts)
  • Gruppentermin- und Ressourcenmanagement
  • Kontaktmanagement
  • Konferenzen / Groupwarefunktionalität
  • Instant Messaging
  • Arbeitsbereiche
  • Dokumente
  • Dateiablage
  • Bookmarks (persönliche und gemeinsam verwendete)

Technische Merkmale im Überblick[Bearbeiten]

  • Client-/Serverlösung mit Single-File Copy Technologie
  • Crossplattformfähig (Windows, Mac, Linux, ...)
  • Unterstützte Standards und Protokolle: UTF-8 / Unicode; IMAP (auf Mailbox beschränkt); LDAP; CIFS /SMB; S/MIME; POP, IMAP und LDAP über SSL; RBL; WAP / WML, HTTP über SSL; POP3; IMAP4; SMTP; HTTP; FTP; TCP; UDP; IPX; (Apple Talk nicht mehr unterstützt ab Ver.10)
  • Entwicklerwerkzeug FC RAD und FC Designer
  • Archivierung möglich
  • Verschlüsselung: CAST-128; FCP Protokoll; SSL für die Internetprotokolle
  • Multidomainfähiger Webserver

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. OpenText FirstClass Client Downloads. Open Text Corporation. Abgerufen am 7. August 2011.
  2. Port Numbers. Internet Assigned Numbers Authority. Abgerufen am 7. August 2011.
  3. The FirstClass architecture. Open Text Corporation. Abgerufen am 7. August 2011.

Weblinks[Bearbeiten]