Fisterra

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Fisterra (Galicien))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt der spanische Ort Fisterra. Für die nach dem Ort benannte Comarca siehe Fisterra (Comarca).
Gemeinde Fisterra
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Fisterra
Fisterra (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: GalicienGalicien Galicien
Provinz: A Coruña
Comarca: Comarca de Fisterra
Koordinaten 42° 54′ N, 9° 15′ W42.9-9.25Koordinaten: 42° 54′ N, 9° 15′ W
Fläche: 29,43 km²
Einwohner: 4.907 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 166,73 Einw./km²
Gemeindenummer (INE): 15037 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: José Manuel Traba Fernández
(Partido Popular)
Website: www.concellofisterra.com
Lage der Gemeinde
Situacion Fisterra.PNG

Fisterra (offizielle Bezeichnung, auf spanisch Finisterre) ist ein Ort in der Provinz A Coruña der Autonomen Gemeinschaft Galicien.

Zum Gemeindeverband gehören weiterhin die Gemeinden: San Xoán de Sardiñeiro, San Martiño de Duio, San Vicente de Duio und Nosa Señora das Areas Fisterra. Sie liegt 108 km von A Coruña, 98 km von Santiago de Compostela, 13 km von Cee und 54 km von Muros entfernt.

Geschichte[Bearbeiten]

Geschichtlich wurde Kap Fisterra für das westliche Ende der Welt gehalten. Die Relevanz dieses Ortes wurde in den verschiedenen Epochen, Religionen und Kulturen mit Kultorten betont und mit Legenden unterstrichen. Die Römer nannten das Vorgebirge, dessen Ende das Kap darstellt, Promontorium Nerium[2] und errichteten einen Ara Solis, einen der Sonne gewidmeten Altar.

Kirche Santa María das Areas

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Burg Castelo de San Carlos
  • Kirche Igrexa de Santa María das Areas
  • Kapelle Capela da Nosa Señora do Bo Suceso
  • Kap Finisterre mit Leuchtturm Faro de Fisterra
  • Auswandererdenkmal Monumento ao Emigrante
  • Friedhof Cemiterio de Fisterra, entworfen von César Portela
  • Fischereibörse Lonxa Turística

Strände[Bearbeiten]

Praia de Mar de Fóra

Das Gebiet der Verbandsgemeinde ist größtenteils von Meer umgeben und bietet hervorragende Strände, je nach Lage mit starkem oder ruhigem Wellengang (im Schatten des Kap Fisterra). Sie eignen sich sehr gut für alle Arten Wassersport. In Fisterra gibt es zudem den Club Náutico und ein Tauchsportzentrum.

  • Praia de Langosteira
  • Praia de Talón
  • Praia de Corbeiro
  • Praia da Ribeira
  • Praia de Sardiñeiro
  • Praia de Mar de Fóra
  • Praia de Arnela
  • Praia do Rostro
  • Praia de Restrelo

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
  2. * Finisterre. In: Meyers Konversations-Lexikon. 4. Auflage. Band 6, Verlag des Bibliographischen Instituts, Leipzig und Wien 1885–1892, S. 273.
  3. Septiembre Cultural 2006 auf der Website der Gemeinde Fisterre, abgerufen am 18. November 2010

Weblinks[Bearbeiten]

Muszla Jakuba.svg
Jakobsweg „Camino a Fisterra

← Vorhergehender Ort: Sardiñeiro | Fisterra | Nächster Ort: Kap Finisterre →