Fitzroy (Victoria)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fitzroy
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of Victoria (Australia).svg Victoria
Stadt: Melbourne
Gegründet: 1839
Koordinaten: 37° 48′ S, 144° 59′ O-37.801111111111144.97888888889Koordinaten: 37° 48′ S, 144° 59′ O
Fläche: 1,4 km²
 
Einwohner: 9.430 (2011) [1]
Bevölkerungsdichte: 6736 Einwohner je km²
 
Zeitzone: AEST (UTC+10)
Telefonvorwahl: (+61) 3
Postleitzahl: 3065
LGA: Yarra City
Fitzroy (Melbourne)
Fitzroy
Fitzroy

Fitzroy ist ein Stadtteil der australischen Metropole Melbourne. Er liegt ca. 2 km nordöstlich des Stadtzentrums und ist mit einer Fläche von 1,4 km2 der kleinste Stadtteil.

Rathaus der ehemaligen Gemeinde Fitzroy.

Fitzroy bildet ein wichtiges kulturelles Zentrum von Melbourne; entlang der Brunswick Street reihen sich Geschäfte, Kunstgalerien, Restaurants und Pubs.

Der Stadtteil wurde nach Charles Augustus FitzRoy benannt, von 1846-55 Gouverneur der damaligen britischen Kolonie New South Wales.

Geschichte[Bearbeiten]

Fitzroy war der erste Stadtteil und wurde 1839, vier Jahre nach der Gründung Melbournes, unter dem Namen Newtown gegründet. In den folgenden Jahrzehnten entwickelte sich Fitzroy zu einem Wohnort für Arbeiter, die in den Fabriken der umliegenden Stadtteile beschäftigt waren. Ab den späten 1930er Jahren zogen viele Arbeiterfamilien in neue Stadtteile am Rand Melbournes. In den 1980er und 1990er Jahren wurden viele der noch verbliebenen Industrie- und Lagerhallen durch Wohnhäuser ersetzt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Australian Bureau of Statistics: Fitzroy (State Suburb) (Englisch) In: 2011 Census QuickStats. 28. März 2013. Abgerufen am 20. November 2013.