Five Boroughs of Mercia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Der grüne Block kennzeichnet die Five Boroughs

Als Five Boroughs of Mercia oder Five Boroughs of the Danelag werden die fünf wichtigsten Wikinger-Siedlungen Mercias (heute East Midlands) bezeichnet, die das Rückgrat des Königreichs von Guthrum bildeten. Dabei handelt es sich um Derby, Leicester, Lincoln, Nottingham und Stamford. Die vier ersten wurden später Hauptstädte von Grafschaften.

„Borough“ leitet sich vom altenglischen Wort „burg“ ab und beschreibt eine befestigte und mit einer Mauer umgebene Siedlung.