Flagge Oregons

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Normale oder de jure-Version einer Flagge? Flagge ist zweiseitig und sieht auf der Rückseite anders aus?- Flagge von Oregon
Rückseite einer Flagge?- Rückseite

Die Flagge des US-Bundesstaats Oregon wurde im Jahr 1925 eingeführt.

Die Flagge Oregons ist die einzige Flagge eines US-Bundesstaats mit zwei unterschiedlichen Seiten. Auf der Vorderseite ist das Siegel Oregons, dazu der Schriftzug „State of Oregon“. Oregon wurde im Jahr 1859 als 33. Bundesstaat in die Vereinigten Staaten aufgenommen. Entsprechend wird die Vorderseite der Flagge ergänzt durch die Jahreszahl 1859 sowie 33 kleine Sterne.

Auf der Rückseite der Flagge ist – ebenfalls vollständig in Gold auf Blau – ein Biber dargestellt, ein Hinweis auf den Spitznamen Oregons als „The Beaver State“ („Der Biber-Staat“). Damit wird auf die traditionell dominierende Forstwirtschaft im Bundesstaat angespielt.

Das Siegel zeigt einen Weißkopfseeadler über einem Wappenschild, der voller Symbole ist, u.a. sind darauf die Sonne mit Strahlen, ein Schiff und ein Planwagen abgebildet.

Weblinks[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • The Flag Institute (Hrsg.): Nationalflaggen der Welt. Hamburg: Edition Maritim, 2000. ISBN 3-89225-402-8
  • Karl-Heinz Hesmer: Flaggen und Wappen der Welt. Geschichte und Symbolik der Flaggen und Wappen aller Staaten. Gütersloh: Bertelsmann Lexikon Verlag, 1992. ISBN 3-570-01082-1