Flagge Südossetiens

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flagge Südossetiens
Flag of South Ossetia.svg

Vexillologisches Symbol: Bürgerliche Flagge?
Seitenverhältnis: 1:2
Offiziell angenommen am: 26. November 1990
Demonstranten mit der südossetischen Flagge

Die Flagge Südossetiens wurde mit der Verfassung (Artikel 155) vom 26. November 1990 angenommen, bestätigt durch die Verordnung vom 30. März 1992 und nochmals in der Verfassung Südossetiens von 2001.[1]

Aussehen und Bedeutung[Bearbeiten]

Die horizontale weiß-rot-gelbe Trikolore Südossetiens entspricht der Flagge seines russischen Nachbarn Nordossetien. Artikel 1 der Verordnung von 1992 legt das Seitenverhältnis auf 1:2 fest, was russischer Tradition entspricht. Weiß steht für Weisheit und das geistige Leben der Nation, Rot für militärische Wachsamkeit und Gelb für das Wohlergehen des Volkes.

Weitere Flaggen[Bearbeiten]

Banner der Republik Südossetien[2]

Die als Banner Südossetiens bezeichnete Trikolore mit dem Wappen Südossetiens ist möglicherweise die „Staatsflagge“ der sezesionistischen Regierung. Sie wird von ihrem Präsidenten verwendet.

Die Nationalgarde zeigt auf ihrer inoffiziellen Flagge im roten Streifen laut Quelle die weißen Umrisse eines „Schneelöwen“, es könnte sich aber ebenso, wie im Wappen, um einen Leoparden handeln.

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Verfassung Südossetiens (russisch)
  2. Octoberflag

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Flaggen Südossetiens – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien