Flagge Swasilands

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flagge Swasilands
Flag of Swaziland.svg

Vexillologisches Symbol: Dienst- und Kriegsflagge an Land Spielart einer Flagge basierend auf dem gleichen Grundmuster?
Seitenverhältnis: 2:3
Offiziell angenommen am: 30. Oktober 1967
Königsflagge seit 1986

Die Flagge Swasilands wurde offiziell am 30. Oktober 1967 eingeführt.

Beschreibung und Bedeutung[Bearbeiten]

Die Breite der Streifen steht im Verhältnis 3:1:8:1:3. Den Farben kommt folgende Bedeutung zu:

  • Rot steht für die Schlachten in der Vergangenheit.
  • Gelb symbolisiert den natürlichen Reichtum an Mineralschätzen.
  • Blau steht für den Frieden.

Der Schild ist das Zeichen des Emasotsha-Regiments, er erscheint auch im Wappen Swasilands.

Farben[Bearbeiten]

System Rot Gelb Blau Schwarz Weiß
RGB 177-12-12 255-217-0 62-94-185 0-0-0 255-255-255
Hexadezimalformat #B10C0C #FFD900 #3E5EB9 #000000 #FFFFFF

Geschichte[Bearbeiten]

Im National Museum in Mbabane existiert die Darstellung einer Flagge, die 1894 von der „Triumvirat-Regierung der Swasi, Buren und Briten“ geführt wurde. Wahrscheinlich wurde sie bis zu den Burenkriegen und der anschließenden endgültigen Annexion durch die Briten geführt. Danach gab es für das Swasiland keine eigene Flagge, verwendet wurde nur der Union Jack.

Die heutige Nationalflagge geht auf die 1941 verliehene Fahne des Swazi Pioneer Corps zurück, welches im Zweiten Weltkrieg auf britischer Seite diente. Die Gestaltung in heutiger Form entwarf allerdings 1954 Emily Shongue, die Cousine des Königs Sobhuza II. Anlässlich der Eidesleistung König Sobhuzas II. am 25. April 1967 wurde die Flagge erstmals gehisst und nach der Registrierung im Londoner Heroldsamt am 30. Oktober in etwas modifizierter Form amtlich festgelegt.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Flaggen Swasilands – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien