Flagge Virginias

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Normale oder de jure-Version einer Flagge? Flagge von Virginia

Die Flagge des US-Bundesstaats Virginia wurde am 9. März 1904 eingeführt.

Beschreibung[Bearbeiten]

Die Flagge zeigt das Siegel Virginias auf blauem Feld. Blau ist die Farbe der Union.

Das weiß umrandete Siegel zeigt in der Mitte eine blau gekleidete Frau, die antike Personifikation der Tapferkeit Virtus, die als Siegerin über einen toten Tyrannen dargestellt ist. Dabei stellt sie einen Fuß auf den Besiegten und stützt sich auf einen Speer. In der linken Hand trägt sie ein Schwert.

Der Tyrann, England, hält in der linken Hand eine zerschlagene Kette und in der Rechten eine Peitsche. Die gefallene Krone verdeutlicht die Loslösung von der Monarchie. Über der Frauenfigur steht als Text der Name des Staates Virginia, darunter das lateinische Motto:

Sic semper tyrannis.“ („So soll es immer den Tyrannen ergehen!“)

Flaggengruß[Bearbeiten]

Für die Flagge Virginias existiert ein spezieller Flaggengruß (engl.: Salute to the flag). Dieser wurde von der Generalversammlung Virginias 1954 festgelegt:

“I salute the flag of Virginia, with reverence and patriotic devotion
to the ‘Mother of States and Statesmen,’
which it represents—the ‘Old Dominion,’
where liberty and independence were born.[1]

Ich grüße die Flagge Virginias, mit Ehrfurcht und Hingabe
an die Mutter der Staaten und Staatsmänner,
die sie repräsentiert-die alte Herrschaft,
wo Freiheit und Unabhängigkeit geboren wurden”

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Virginia State Legislature

Weblinks[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • The Flag Institute (Hrsg.): Nationalflaggen der Welt. Hamburg: Edition Maritim, 2000. ISBN 3-89225-402-8
  • Karl-Heinz Hesmer: Flaggen und Wappen der Welt. Geschichte und Symbolik der Flaggen und Wappen aller Staaten. Gütersloh: Bertelsmann Lexikon Verlag, 1992. ISBN 3-570-01082-1