Flagge der Cayman Islands

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Flagge der Kaimaninseln)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flagge der Cayman Islands
Flag of the Cayman Islands.svg

Vexillologisches Symbol: Vexillologisches Symbol?
Seitenverhältnis: 1:2
Offiziell angenommen am: 25. Januar 1999

Die Flagge der Cayman Islands wurde in der heutigen Form am 25. Januar 1999 eingeführt. Ab 1958 wurde bereits eine ähnliche Version verwendet.

Beschreibung[Bearbeiten]

Die Flagge der Cayman Islands ist eine abgewandelte Blue Ensign mit dem Wappen der Cayman Islands im Flugteil. Der Union Jack in der Flagge weist darauf hin, dass die Inseln britisches Überseeterritorium sind.

Geschichte[Bearbeiten]

Ursprünglich wurde nur der Union Jack auf den Cayman Islands verwendet. Am 3. April 1957 beantragte die Legislative der Cayman Islands die Verleihung eines Wappens durch die britische Königin Elisabeth II.. Am 13. Januar entschied sie, dass das Wappen auf einer weißen Scheibe auf einer Blue Ensign für die Inseln verwendet werden sollte. Flagge und Wappen wurden schließlich in dieser Form am 14. Mai 1958 eingeführt, allerdings bis 1993 nicht durch ein eigenes Gesetz. 1998 wurde das Gesetz überarbeitet und 2002 geändert. Ursprünglich war die Verwendung der Flagge nur für den Handel und Gewerbe zugelassen. Am 25. Januar 1999 entfernte das britische Verteidigungsministerium die weiße Scheibe aus der Flagge und vergrößerte das Wappen.

Weitere Flaggen der Cayman Islands[Bearbeiten]

Handelsflagge

Auf der Handelsflagge ist das Wappen auf einer Red Ensign abgebildet, ansonsten entspricht sie aber der gewöhnlichen Flagge. Auch bei der Handelsflagge war das Wappen bis 1999 auf einer weißen Scheibe abgebildet.

Quelle[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Flaggen der Cayman Islands – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien