Flaggen und Wimpel (Chartanalyse)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Bild eines Beispielcharts einer bearishen Flagge
Ein Bild eines Beispielcharts einer bullishen Flagge
Bullisher Wimpel im Beispielchart.

Flagge und Wimpel (engl.: „Flag“ und „pennant“) sind Begriffe der Chartanalyse.

Flaggen[Bearbeiten]

Eine Bären-Flagge (engl.: Bear-Flag) ist als nach oben gerichtetes Parallelogramm in den Charts zu erkennen. Sie markieren normalerweise einen kurzzeitigen Aufwärtstrend, bis ein Papier wieder an Wert verliert.

Eine Bullen-Flagge (auch: „bullishe Flagge“, engl.: Bull-Flag) ist ein nach unten gerichtetes Parallelogramm, das einen kurzzeitigen Wertverfall des Papiers kennzeichnet.

Wimpel[Bearbeiten]

Wimpel (auch Dreieck genannt) verhalten sich ähnlich wie Flaggen, nur spitzen sie sich im späteren Kursverlauf weiter zu, bevor die Kurse wieder ansteigen bzw. abfallen.

Weblinks[Bearbeiten]