Flemington (Victoria)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flemington
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of Victoria (Australia).svg Victoria
Stadt: Melbourne
Gegründet: 1840er Jahre
Koordinaten: 37° 47′ S, 144° 56′ O-37.785144.928Koordinaten: 37° 47′ S, 144° 56′ O
Fläche: 1,2 km²
 
Einwohner: 7.528 (2011) [1]
Bevölkerungsdichte: 6273 Einwohner je km²
 
Zeitzone: AEST (UTC+10)
Telefonvorwahl: (+61) 3
Postleitzahl: 3031
LGA: Moonee Valley City, im Süden teilweise Melbourne City
Flemington (Melbourne)
Flemington
Flemington

Flemington ist ein Stadtteil der australischen Stadt Melbourne, der sich ungefähr 4 km nordwestlich des Stadtzentrums befindet. Auf der Rennstrecke Flemington Racecourse wird alljährlich im November der Melbourne Cup, das wichtigste Pferderennen Australiens, ausgetragen.

Geschichte[Bearbeiten]

1839 erwarb der Siedler James Watson zusammen mit anderen Investoren Land in der Gegend und benannte es nach dem Anwesen Flemmington in Schottland, dessen Verwalter sein Schwiegervater war. In den 1840er Jahren siedelten sich verschiedene Geschäfte an. 1854 wurde ein Postamt eröffnet.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Australian Bureau of Statistics: Flemington (State Suburb) (Englisch) In: 2011 Census QuickStats. 28. März 2013. Abgerufen am 20. November 2013.