Flexibeam

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Trainingsgruppe bei der Aquafitness mit „Schwimmnudeln“

Ein Flexibeam (Kunstwort aus engl. flexible beam, etwa „biegsamer Stab“; häufig auch Schwimmnudel, Wassernudel, Poolnudel) ist ein sehr flexibler, als Spielzeug und Fitnessgerät einsetzbarer Schlauch, meist aus massivem, geschlossenporigem Polyethylenschaum. Das geläufigste Maß ist etwa 160 cm Länge bei etwa 7 cm Durchmesser, abweichende Größen werden ebenso angeboten wie Verbindungselemente, mit denen sich mehrere Flexibeams kombinieren lassen. Neben der Benutzung als Schwimmhilfe (zum Beispiel für Kinder) und Turngerät in der Flachwassergymnastik werden Flexibeams wegen der geringen Unfallgefahr, des niedrigen Preises und der einfachen Verwendung auch abseits des Badebeckens eingesetzt, etwa beim Turnen oder als Bodenstangen im Pferdesport.