Floé Kühnert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Floé Kühnert (2004)

Floé Kühnert (* 6. März 1984 in Ulm) ist eine ehemalige deutsche Stabhochspringerin.

Karriere[Bearbeiten]

Bei den Jugend-Weltmeisterschaften 1999 in Bydgoszcz gewann Floé Kühnert die Silbermedaille, bei den Junioren-Weltmeisterschaften 2002 in Kingston die Goldmedaille und bei den Junioren-Europameisterschaften 2003 in Tampere die Silbermedaille. Sie nahm auch an den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen teil, wo sie das Finale jedoch verpasste.

Kühnert startete für den TSV Bayer 04 Leverkusen. 2007 beendete sie ihre aktive Laufbahn.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Floé Kühnert – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien