Florencio Sánchez (Stadt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Florencio Sánchez
-33.877777777778-57.368055555556156Koordinaten: 33° 53′ S, 57° 22′ W
Karte: Uruguay
marker
Florencio Sánchez

Florencio Sánchez auf der Karte von Uruguay

Basisdaten
Staat UruguayUruguay Uruguay
Departamento Colonia
Einwohner 3716 (2011)
Detaildaten
Höhe 156 m
Postleitzahl 75204

Florencio Sánchez ist eine Stadt im Süden Uruguays.

Geographie[Bearbeiten]

Die Stadt befindet sich, auf einer Höhe von 156 Metern (andere Quellen gehen von 140 Metern aus[1]) über dem Meeresspiegel [2], auf dem Gebiet des Departamento Colonia in dessen Sektor 13. Wenige Kilometer nördlich der Stadt verläuft die Grenze zum Departamento Soriano, auf dessen Gebiet bereits die Stadt Cardona liegt, an die Florencio Sánchez unmittelbar angrenzt. Westlich der Stadt entspringt der Arroyo Colla.

Geschichte[Bearbeiten]

Am 2. Oktober 1929 wurde Florencio Sánchez durch das Gesetz Nr.8482 in die Kategorie "Pueblo" eingestuft.

Infrastruktur[Bearbeiten]

Über die Ruta 102 ist Florencio Sánchez mit der südlich gelegenen Stadt Rosario verbunden. Durch die in nordwestlicher Richtung von der Stadt weg verlaufende Ruta 2 hat Florencio Sánchez unter verkehrstechnischen Gesichtspunkten Anschluss an im Westen Uruguays befindliche Städte wie etwa Mercedes oder Fray Bentos.

Einwohner[Bearbeiten]

Mit einer Einwohnerzahl von 3.716 (Stand: 2011), davon 1.825 männliche und 1.891 weibliche[3], ist sie eine hinsichtlich der Bevölkerungsentwicklung expandierende Stadt, da 1996 noch lediglich 3.038 Einwohner registriert wurden.

Jahr Einwohner
1963 1.576
1975 1.887
1985 2.562
1996 3.038
2004 3.526
2011 3.716

Quelle: Instituto Nacional de Estadística de Uruguay[4][5]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Daten auf www.fallingrain.com
  2. Daten auf rastlos.com
  3. Statistische Daten des Instituto Nacional de Estadística de Uruguay, abgerufen am 3. Oktober 2012
  4. Statistische Daten des Instituto Nacional de Estadística de Uruguay 1963–1996 (DOC; 52 kB)
  5. Statistische Daten des Instituto Nacional de Estadística de Uruguay (PDF; 494 kB)