Flori Mumajesi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Flori Mumajesi (* 23. August 1982), Künstlername: Flori, bürgerlicher Name: Florian Mumajesi, ist ein albanischer Sänger, DJ und Musikproduzent.

Leben[Bearbeiten]

Flori Mumajesi wurde erstmals einem breiten Publikum beim Musikwettbewerb Kënga Magjike bekannt. Während seine Erfolge 2002, 2004, 2005 und 2007 eher bescheiden blieben, konnte er 2009 mit dem Song Play Back einen guten dritten Platz erreichen. Im nächsten repräsentierte er mit diesem Song seine Heimat Albanien bei den Balkan Music Awards.

2011 erschien Detaj („Detail“), sein bisher einziges Album. Im gleichen Jahr nahm er mit dem Song Tallava beim Top Fest 8 teil. Das Lied ist eindeutig dem Dance einzuordnen, enthält aber wie viele albanische Songs Elemente aus der Volksmusik, bei Tallava im Speziellen aus der Roma-Musik.

Ende Mai 2011 erschien Tequila Vava, eine Zusammenarbeit mit dem kosovarischen Sänger Albatrit Muçiqi. Der Dance-Song ist nach Tallava (April 2011) das zweite Lied von Mumajesi mit Roma-Musik-Elementen. Beide Songs sind sehr erfolgreich. Auf dem Videoportal YouTube wurde Tequila Vava in nur drei Wochen über 600.000 mal aufgerufen.

Diskographie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

Jahr Titel
2011 Detaj

Singles[Bearbeiten]

Jahr Titel
2007 Fluturimi 3470 (feat. Sonila Malaj)
Detaj
2009 Play Back
Detaj
2010 Crazy Girl (feat. 2po2)
Detaj
2011 Tallava
Detaj
2011 Ne Se Pravi (feat. Stefani)
(bulgarische Version von Tallava)
2011 Tequila Vava (feat. Albatrit Muçiqi)
Detaj
2012 S'të Mbaj Inat (feat. Labi)
2012 Gjithë Jetën (feat. 2po2)
2012 Me Zemër
2013 Pa Jetë
2013 Jo Vetëm Fjalë (feat. Gena)
2013 Lule Lule (feat. Kaos)

Weblinks[Bearbeiten]