Floriade (Niederlande)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Floriade ist eine internationale Gartenschau, die alle zehn Jahre in den Niederlanden stattfindet.

Bisher wurde die Floriade in folgenden Städten bzw. Gemeinden veranstaltet:

Die nächste Floriade ist vergeben an die Gemeinde

Floriade 2002[Bearbeiten]

2002 fand die Floriade in Haarlemmermeer bei Amsterdam statt. Das Motto war Feel the art of nature.

Gegliedert hat sich der Park in drei Bereiche:[1]

  • „Bij het dak“ („beim Dach“)
  • „Naast het berg“ („neben dem Berg“)
  • „Aan het meer“ („am See“)

Floriade 2012[Bearbeiten]

Das Logo der Floriade 2012

Die Floriade 2012 fand in der Region Venlo vom 5. April bis zum 7. Oktober statt.[2] Das zentrale Thema war: Be part of the theatre in nature; get closer to the quality of life.

Es hatten sich folgende Städte/Gemeinden um die Ausrichtung beworben:

Das Floriade-Gelände an der A73 ist 66 Hektar groß und damit mehr als doppelt so groß wie das der Bundesgartenschau 2011 in Koblenz. Die Veranstalter rechnen mit 2,5 Millionen Besuchern (zum Vergleich: BUGA Koblenz 3,5 Millionen), davon die Hälfte aus Deutschland (zum Beispiel aus dem nahen Ruhrgebiet).

Der Floriade-Park besteht aus fünf Themenbereichen, die jeweils durch Wald voneinander getrennt sind:

  • "Relax & Heal" (Entspannen und Heilen),
  • "Green Engine" (Grüner Motor),
  • "Education and Innovation" (Bildung und Innovation),
  • "Environment" (Umwelt) sowie die
  • "World Show Stage", eine offene Veranstaltungsarena.

Der "Innovation Tower" am Eingang als auch die gläserne "Flora Villa" sollen nach der Schau als repräsentative Firmensitze weitergenutzt werden.

Venlo liegt direkt an der deutschen Grenze; die umliegenden Dörfer und Städte sowie der Naturpark Schwalm-Nette hoffen, etwas von dem erwarteten Tourismus-Strom 'abzubekommen'. Niederrhein Tourismus bietet Floriade-Ausflüge an.

Das Gelände kann sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto erreicht werden. Reist man mit der Bahn an, kann man ab dem Bahnhof Venlo einen Shuttlebus zur Floriade nutzen, der alle 15 Minuten fährt. Autofahrer werden via Leitsystem zu einem kostenpflichtigen Parkplatz geleitet, von dem aus man mit einem Shuttlebus zum Empfangsbereich gebracht wird. Der Fahrpreis ist in der Parkgebühr von 10 Euro enthalten.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Floriade – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Geschichte, www.Floriade.de, abgerufen am 7. Oktober 2012.
  2. Hilke Segbers: Floriade in den Niederlanden: Größte Blumenschau der Welt eröffnet in Venlo. In: Spiegel Online. 4. April 2012.