Departamento Florida

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Florida (Departamento))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Florida
Brasilien Argentinien Montevideo Maldonado San José Colonia Soriano Flores Florida Lavalleja Canelones Rocha Treinta y tres Durazno Río Negro Cerro Largo Rivera Tacuarembó Paysandú Salto ArtigasLage
Über dieses Bild
Symbole
Flagge
Flagge
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Uruguay
Hauptstadt FloridaVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Fläche 10.457 km²
Einwohner 67.048 (2011)
Dichte 6 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 UY-FD
Webauftritt www.imf.gub.uy (spanisch)
Politik
IntendantVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges Carlos EncisoVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Partei Partido NacionalVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Pampas im Departamento Florida
Pampas im Departamento Florida

-33.786666666667-55.83Koordinaten: 33° 47′ S, 55° 50′ W

Florida ist ein Departamento in Uruguay.

Geographie[Bearbeiten]

Lage und Landschaftsbild[Bearbeiten]

Das eine Flächenausdehnung von 10.457 km² aufweisende Departamento liegt im zentralen Süden des Landes. Während der Süden des Departamentos flach ist, ist der Norden und Osten von einer Hügellandschaft gekennzeichnet, die im Osten in die Cuchilla Grande übergeht, die wichtigsten Hügelkette des Landes.

Bodenschätze[Bearbeiten]

Auf dem Departamentogebiet befinden sich sowohl im Zentrum bei Palermo als auch im südwestlichen Teil beim Arroyo de la Virgen Vorkommen von schwarzem Granit. Feldspat und Quarz lagert beim Cerro Pelado drei Kilometer südlich der Hauptstadt Florida, Eisenerz ist bei Valentines zu finden.[1] Der Umfang der im Departamento existierenden Eisenerzvorkommen wurde Anfang der 1960er Jahre auf rund zwölf Millionen Tonnen geschätzt wurde.[2]

Geschichte[Bearbeiten]

Am 10. Juli 1856 wurde das Departamento per Gesetz gegründet.[3]

Bevölkerung[Bearbeiten]

Während 2004 noch 68.636 Einwohner gezählt wurden, betrug die im Rahmen der Volkszählung des Jahres 2011 ermittelte Einwohnerzahl 67.048. Davon waren 32.953 Männer und 34.095 Frauen.[4]

Die Departamento-Hauptstadt Florida hat 33.640 Einwohner (Stand: 2011) und liegt im Süden des Departamentos. Sie ist für ihr jährlich stattfindendes Folklore-Festival am Unabhängigkeitstag bekannt.

Infrastruktur[Bearbeiten]

Bildung[Bearbeiten]

Florida verfügt über insgesamt zwölf weiterführende Schulen (Liceos), in denen 4.647 Schüler von 469 Lehrern unterrichtet werden. Das älteste Liceo des Departamentos ist das in der Departamento-Hauptstadt Florida angesiedelte, 1912 gegründete Liceo Departamental "Brigadier General Manuel Oribe". (Stand: Dezember 2008)[5]

Wirtschaft[Bearbeiten]

Nahe der Departamento-Hauptstadt existiert mit Floridasur eine zunächst bis zum 12. November 2041 eingerichtete Freihandelszone. Auf einer Fläche von circa 70.000 m² sind dort über 500 Firmen angesiedelt, und es existieren rund 110 Lagerhallen.

Politik[Bearbeiten]

Die Führungsposition der Exekutive des Departamentos, das Amt des Intendente, hat Carlos Enciso von der Partido Nacional inne.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Prof. Ulises Rubens Grub: Atlas geografico de la República Oriental del Uruguay, Montevideo 1980, S. 35
  2. Die Nutzung der Bodenschätze in Die La Plata-Länder von Herbert Wilhelmy und Wilhelm Rohmeder, Georg Westermann Verlag 1963, S.268
  3. HISTORIA CRONOLÓGICA - DEL ESPACIO FLORIDENSE ENTRE LOS AÑOS 1726 - 2000 (spanisch) auf www.ninariva.com.uy, abgerufen am 24. Januar 2014
  4. Statistische Daten des Instituto Nacional de Estadística de Uruguay - Censos 2011, abgerufen am 29. August 2012 (XLS-Datei; 25 kB)
  5. Liceos del Uruguay (spanisch) (PDF; 7,3 MB), abgerufen am 29. Februar 2012