Florida State Road 13

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Straßenschild der Florida State Road 13
Basisdaten
Gesamtlänge:  28 mi/45 km
Eröffnung:  1945
Bundesstaat: Florida
Anfangspunkt:  Florida 16.svg FL 16 bei Orangedale
Endpunkt:  US 17.svg US 17, Florida 228.svg FL 228 in Jacksonville
Countys:  St. Johns, Duval

Die Florida State Road 13 (kurz FL 13) ist eine State Route im US-Bundesstaat Florida, die in Nord-Süd-Richtung verläuft.

Die State Road beginnt an der State Road 16 südlich von Orangedale und endet nach 45 Kilometern in Jacksonville am U.S. Highway 17 und an der State Road 228.

Verlauf[Bearbeiten]

Ab Orangedale verläuft die FL 13 in nördlicher Richtung entlang am östlichen Ufer des St. Johns River. Dabei trifft sie auf die Interstate 295 sowie in den südlichen Vororten Jacksonvilles auf die State Roads 152, 109 und 126. Im Zentrum der Stadt überquert die State Road den Fluss auf der Acosta Bridge nach einem Kreuz mit der Interstate 95, dem U.S. Highway 1 sowie den State Roads 5 und 10. In unmittelbarer Nähe des nördlichen Endes der Straße trifft sie noch auf die U.S. Highways 17, 23 und 90.