Florida State Road 5

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Straßenschild der Florida State Road 5
Basisdaten
Gesamtlänge:  544,40 mi/876,13 km
Eröffnung:  1945
Bundesstaat: Florida
Anfangspunkt:  Key West
Endpunkt:  bei Yulee
Countys:  Monroe, Miami-Dade, Broward,
Palm Beach, Martin, St. Lucie,
Indian River, Brevard, Volusia,
Flagler, St. Johns, Duval, Nassau

Die Florida State Road 5 (kurz FL 5) ist eine State Route im US-Bundesstaat Florida, die in Süd-Nord-Richtung verläuft. Wichtige Städte entlang der State Route sind Miami, Fort Lauderdale, West Palm Beach, Port St. Lucie, Daytona Beach, St. Augustine und Jacksonville.

Florida State Road 5 in Lantana, Blickrichtung Norden

Die State Route beginnt in Key West und endet nach 876,13 km nördlich von Yulee an der Grenze zu Georgia. Fast auf ihrer gesamten Länge ist die State Road nicht ausgeschildert. Stattdessen folgt sie als "verdeckte" Straße zuerst von Key West bis Jacksonville dem U.S. Highway 1 sowie weiter bis zur Grenze von Georgia dem U.S. Highway 17. Von Key West bis Homestead ist sie Teil des Overseas Highway, auf dem bis Marathon zusätzlich noch die State Road A1A die Trasse mitbenutzt. Lediglich auf einer 9,32 km langen Strecke von Lantana nach West Palm Beach im Palm Beach County besitzt die State Route ihre eigene Trasse.