Flughafen Addis Abeba

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bole International Airport
Bole international airport.jpg
Kenndaten
ICAO-Code HAAB
IATA-Code ADD
Koordinaten
8° 58′ 40″ N, 38° 47′ 58″ O8.977888888888938.7993194444442334Koordinaten: 8° 58′ 40″ N, 38° 47′ 58″ O
2334 m ü. MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum ca. 3 km südöstlich von Addis Abeba
Basisdaten
Eröffnung 1961
Betreiber Ethiopian Civil Aviation Authority
Terminals 2
Passagiere 3.497.847 (2009)
Luftfracht 1.420.997 (2009)
Kapazität
(PAX pro Jahr)
7 Mio.
Start- und Landebahnen
07R/25L 3800 m × 45 m Asphalt
07L/25R 3700 m × 45 m Asphalt

i1 i3


i7 i10 i12

i14

Der Bole International Airport (IATA: ADD, ICAO: HAAB; früher Haile Selassie I. International Airport) ist der internationale Verkehrsflughafen der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba. Er dient als Drehkreuz der Ethiopian Airlines.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Flughafen wurde 1961 im Südosten der Stadt, nahe dem Stadtteil Bole angelegt.

2003 wurde ein neues Terminal für internationale Flüge und eine neue, 3800 m lange Start- und Landebahn eingeweiht. Das neue Terminal ist eines der größten in Afrika und erhöhte die Kapazität des Flughafens von 500.000 auf etwa 7 Millionen Fluggäste im Jahr.

Ausstattung[Bearbeiten]

Abfertigungsgebäude[Bearbeiten]

Der Bole International Airport verfügt über zwei Passagierterminals. Terminal 1 besitzt vier Flugsteige und wird für nationale und regionale Flüge genutzt, Terminal 2 mit sieben Flugsteigen dient internationalen Langstreckenflügen.

Start- und Landebahnen[Bearbeiten]

Der Flughafen verfügt über zwei Start- und Landebahnen mit 3700 beziehungsweise 3800 Metern Länge, die mit ILS ausgestattet sind.

Fluggesellschaften und Ziele[Bearbeiten]

Addis Abeba dient als Drehkreuz der nationalen Fluggesellschaft Ethiopian Airlines, die von hier aus zahlreiche regionale und internationale Ziele anfliegt, darunter beispielsweise Dar Es Salaam, London, Peking und Washington, D.C.. Zusätzlich fliegen auch weitere Gesellschaften den Flughafen vorrangig aus Afrika, dem Nahen Osten und Europa an. Einziges Ziel im deutschsprachigen Raum ist derzeit Frankfurt am Main, das neben Ethiopian Airlines auch von Lufthansa regelmäßig mit Addis Abeba verbunden wird.

Weblinks[Bearbeiten]