Flughafen Alice Springs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alice Springs Airport
Flughafen Alice Springs Logo.svg
Alice Springs airport (3335054258).jpg
Kenndaten
ICAO-Code YBAS
IATA-Code ASP
Koordinaten
23° 48′ 24″ S, 133° 54′ 8″ O-23.806666666667133.90222222222545Koordinaten: 23° 48′ 24″ S, 133° 54′ 8″ O
545 m ü. MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 14 km südlich von Alice Springs
Straße Stuart Highway
Basisdaten
Eröffnung 1940
Betreiber Airport Development Group Pty Ltd (ADG)
Terminals 1
Passagiere 620.000
Start- und Landebahnen
12/30 2438 m × 45 m Asphalt
17/35 1133 m × 18 m Asphalt

i1 i3

i6 i8 i10 i12

i14
Gehweg vom Terminal zum Flugfeld

Der Alice Springs Airport (Flughafen Alice Springs) ist ein etwa 14 Kilometer südlich der australischen Stadt Alice Springs im Northern Territory gelegener Flughafen.

Geschichte[Bearbeiten]

Errichtet wurde der Flughafen 1940 für das Militär. Er wurde hauptsächlich von dem Royal Air Transport und der United States Air Force genutzt, um Truppen und Versorgungsgüter in die Region zu bringen. Der Flughafen wurde schnell zu einem wichtigen Stützpunkt der Royal Australian Air Force während des Zweiten Weltkriegs. Dieser Teil des Flughafens, genannt Seven Mile Aerodrome, wurde am 13. September 2005 von der Regierung des Northern Territory unter Denkmalschutz gestellt.

Alice Springs Airport wurde der Flughafen offiziell ab 1958 genannt. Heute wird er nur zivil genutzt und ist neben dem unmittelbar am Ayers Rock gelegenen Connellan Airport ein möglicher Ausgangspunkt für Reisende auf dem Weg in den Uluru-Kata-Tjuta-Nationalpark.

Infrastruktur[Bearbeiten]

Der Flughafen verfügt über zwei Start- und Landebahnen mit Längen von 2.438 und 1.133 Metern. Auf dem Vorfeld sind neun Parkpositionen für Verkehrsflugzeuge vorhanden, vom Flugzeug zum Terminal geht man meist zu Fuß.

Heute besteht der Flughafen aus einem 1991 neu erbauten, 10.000 m² großen Terminal.

Die Anbindung an die Stadt erfolgt mit Taxi- und Shuttle-Bus-Service. Auch sind zahlreiche international tätige Autovermietungsfirmen vor Ort.

Eine kleine Shopping-Zeile bietet lokales Kunsthandwerk der Aborigines, Opale und Edelsteine, Outback-Sportkleidung, Bücher und Zeitschriften sowie ein Steh-Café mit Bierausschank und Snacks.

Ziele[Bearbeiten]

Der Flughafen Alice Springs wird ausschließlich für inneraustralische Flüge genutzt. Die nächstliegenden internationalen Flughäfen sind in Darwin (1.521 km N), oder Adelaide (1.533 km S).

Auf direktem Wege werden die Städte Darwin, Cairns, Townsville, Brisbane, Sydney, Melbourne, Adelaide und Perth angeflogen.

Kleinere Maschinen fliegen nach Yulara zum Uluru.

Weblinks[Bearbeiten]