Flughafen Batajnica

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flughafen Batajnica
Roundel of the Serbian Air Force 2006.svg
Tower Batajnica.jpg
Kenndaten
ICAO-Code LYBT
IATA-Code BJY
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 24 km nordöstlich von Belgrad
Straße E75
Basisdaten
Eröffnung 1951
Betreiber Serbische Luftwaffe und Flugabwehr
Fläche 138 ha
Start- und Landebahnen
12R/30L 2494 m × 45 m Asphalt
12L/30R 2438 m × 45 m Asphalt
11/29 985 m × 58 m Gras

i1 i3


i8 i10 i12

i14

Der Flughafen Batajnica, alternativ auch Flughafen Nova Pazova, (serbisch: Аеродром Батајница / Aerodrom Batajnica) liegt in Serbien zwischen den Dörfern Batajnica und Nova Pazova, rund 25 Kilometer nordwestlich der Hauptstadt Belgrad.[1]

Der Flughafen wird zurzeit hauptsächlich durch die serbische Luftwaffe und Flugabwehr militärisch genutzt und ist der einzige Flughafen Serbiens mit zwei asphaltierten Start- und Landebahnen.

Geschichte[Bearbeiten]

Mit dem Bau des Flughafens für die serbische Luftwaffe und Flugabwehr wurde 1947 begonnen. Im Jahr 1951 wurden die Bauarbeiten beendet und der Flughafen offiziell eröffnet. Grund des Baus war die Verteidigung der Hauptstadt Belgrads vor fremden Luftangriffen.[2]

Um die Interventionsmöglichkeiten seitens der jugoslawischen Luftwaffe während den NATO-Angriffen auf die damalige Bundesrepublik Jugoslawiens einzudämmen, war der Militärflugplatz mit 25 geflogenen Operationen und des damit verbundenen Bombardements, eines der am häufigsten angriffenen Ziele während des Krieges.[3]

Mit der Landung zweier F-16 Mehrzweckkampfflugzeugen der USAFE im Juni 2006, landeten nach mehr als 20 Jahren wieder offiziell US-Kampfjets auf serbischem Boden. Diese Einladung Serbiens wird als Wiederannäherung der Streitmächte gesehen und fundiert als Neuanfang der militärischen Kooperation beider Staaten.[4] Vom 9 bis zum 13 März 2009 besuchten die US Air Force den Flughafen erneut, wobei wieder die Arbeit an besseren Beziehungen im Vordergrund stand.[5]

Heute wird der Flughafen hauptsächlich von der serbischen Luftwaffe genutzt und fungiert darüber hinaus immer wieder als Gastgeber für Flugschauen, wie zum Beispiel 2009 für die Air Serbia.[6] Zudem plant man, den Flughafen in Zukunft für die Zivilluftfahrt zu nutzen, welches sich seit einigen Jahren im Fokos befindet. Der Flughafen könnte dann, so einige Planungen, als der Billigflughafen der Stadt Belgrad dienen, so wie zum Beispiel Frankfurt Hahn für Frankfurt. Etliche Billifluggesellschaften wie Air Berlin, EasyJet, Jet2, Germanwings sowie Thomsonfly haben an diesem Projekt bereits Interesse gezeigt.[7][3]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Flughafen Batajnica – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Informationen zur Lage
  2. Bericht über den Flughafen bei letletlet-warplanes.com
  3. a b tripatlas.com zum Flughafen, darin über den Kosovokrieg und dem Ausbau zum Zivilflughafen
  4. Informationen bei theairdb.co, dazu auch zum US-Amerikanischen Besuch 2006
  5. Die Botschaft der USA in Serbien zum treffen vom 9 bis zum 13 März 2009
  6. Informationen über eine der Flugschauen am Flughafen Batajnica
  7. Bericht über mögliche Planungen zur Nutzung als Zivilflughafen bei b92.net