Flughafen Carcassonne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aéroport de Carcassonne en Pays Cathare
Carcassonne aeroport Salveza2.jpg
Kenndaten
ICAO-Code LFMK
IATA-Code CCF
Koordinaten
43° 12′ 57″ N, 2° 18′ 31″ O43.2158333333332.3086111111111132Koordinaten: 43° 12′ 57″ N, 2° 18′ 31″ O
132 m ü. MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 3 km westlich von Carcassonne
Basisdaten
Betreiber CCI Carcassonne-Limoux-Castelnaudary
Fläche 110 ha
Terminals 1
Start- und Lande-Bahnen
10/28 2050 m × 45 m Asphalt
10/28 800 m × 45 m Gras

i1 i3


i7 i10 i12

i14

Der Flughafen Carcassonne (IATA-Code CCF, ICAO-Code LFMK, frz. Aéroport de Carcassonne en Pays Cathare) liegt im französischen Département Aude im Industriegebiet von Salvaza. Betreiber des Flughafens ist die Industrie- und Handelskammer von Carcassonne-Limoux-Castelnaudary. Die Gesamtfläche des Flughafenareals beträgt 110 ha. Mit einer Passagierzahl von mehr als 400.000 liegt er oberhalb seiner Kapazitäten. Er ist von 08:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Technik am Flughafen[Bearbeiten]

Am Flughafen kann JET A1 AVGAS getankt werden.

Befeuerungen: HI und PAPI auf 28. ILS ist vorhanden.

Geschichte[Bearbeiten]

Entwicklung der Passagierzahlen
Jahr Passagiere
1998 37929
1999 68390
2000 108636
2001 200913
2002 189221
2003 252705
2004 273708
2005 339505
2006 426798
2007 466305
2008 444702

Flugverbindungen[Bearbeiten]

Der Flughafen wird aus deutschsprachigen Ländern 2012 nicht direkt angeflogen. Ryanair fliegt regelmäßig nach Brüssel, Liverpool, London, Nottingham, Bournemouth, Dublin, Shannon, Cork und Edinburgh.

Verkehrsanbindung[Bearbeiten]

Es besteht eine regelmäßige, auf den Flugplan abgestimmte Bus-Verbindung vom Flughafen ins Stadtzentrum von Carcassonne. Die Fahrtzeit beträgt etwa 15 Minuten. Zudem stehen am Flughafenterminal Taxis und Mietwagen bereit.

Weblinks und Quellen[Bearbeiten]