Flughafen Catumbela

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aeroporto da Catumbela
BW
Flughafen Catumbela (Angola)
Red pog.svg
Kenndaten
ICAO-Code FNCT
IATA-Code CBT
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 13 km nördlich von Benguela
Straße Nationalstraße N100
Basisdaten
Eröffnung 27. August 2012
Betreiber ENANA
Kapazität
(PAX pro Jahr)
2,2 Mio.
Start- und Landebahn
02/20 3700 m × 45 m Asphalt

i1 i3

i6 i7 i10 i12

i14

Der Flughafen Catumbela (IATA: CBT, ICAO: FNCT) ist ein am 27. August 2012 neu eröffneter internationaler Flughafen nahe der Stadt Catumbela in der angolanischen Provinz Benguela. Er liegt geografisch genau zwischen den beiden größeren Städten Benguela und Lobito und gilt als Alternative zum Flughafen Luanda.

Nach dem Zertifikat des Instituto Nacional da Aviação Civil (INAVIC) können dort alle gängigen Flugzeuge starten und landen. Neben den inländischen Flugverbindungen sind auch Flüge ins Ausland, nach Namibia und Portugal geplant.

Der Flughafen verfügt über ein neues Passagier-Terminal, zwei Flugsteige, die gleichzeitig vier Flugzeuge abfertigen können, eine in Nord/Süd-Richtung direkt am Südatlantik gelege 3.700 Meter lange Piste. Die Installation kostete insgesamt US$ 250 Millionen und wurde von der brasilienischen Odebrecht Gruppe gebaut.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.macauhub.com.mo/en/2012/08/28/angola%E2%80%99s-catumbela-airport-an-alternative-to-luanda/

Weblinks[Bearbeiten]