Flughafen Charleston

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Charleston International Airport
CHS - FAA airport diagram.png
Kenndaten
ICAO-Code KCHS
IATA-Code CHS
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 15 km nordwestlich von Charleston
Straße Interstate 26, Interstate 526
Basisdaten
Eröffnung 1929
Betreiber Charleston County Airport Authority
Terminals 1
Passagiere 2.190.251 (2009)[1]
Luftfracht 10.702 Tonnen (2009)[1]
Flug-
bewegungen
98.431 (2009)[1]
Start- und Lande-Bahnen
03/21 2135 m × 46 m Asphalt
13/31 2744 m × 61 m Beton



i7

i11

i13

Der Flughafen Charleston (englisch Charleston International Airport) ist der Flughafen der Stadt Charleston im US-Bundesstaat South Carolina.


Geschichte[Bearbeiten]

1928 pachtete die private Charleston Airport Corporation eine 700 Acre (etwa 280 Hektar) große Fläche auf dem Gelände einer früheren Phosphatmine der South Carolina Mining and Manufacturing Company, um dort einen Flughafen einzurichten.[2] Die offizielle Einweihung erfolgte am 10. August 1929.[2] 1931 gab die Stadt Anleihen im Wert von 60.000 Dollar aus, um einen Anteil an der Flughafengesellschaft zu erwerben.[2] Bis zum Zweiten Weltkrieg erhob die Stadt zur Finanzierung des Betriebs eine zusätzliche Steuer in Höhe von 0,5 Mill.[2]

In den 1930er Jahren wurde der Flughafen, auch mit Mitteln der Works Projects Administration, erweitert und erhielt drei Start- und Landebahnen mit einer Länge zwischen 3.000 ft (914 m) und 4.000 ft (1.219 m).[2]

Von 1942 bis 1946 wurde der Flughafen durch das United States Army Air Corps übernommen, der zivile Flugbetrieb wurde jedoch fortgesetzt.[2] In dieser Zeit investierte die Armee 12 Millionen Dollar und erweiterte den Flughafen auf 2.050 Acre (etwa 830 Hektar).[2] Nach Ende des Zweiten Weltkriegs errichtete die Stadt ein 1949 eingeweihtes Empfangsgebäude, teilweise finanziert durch die Civil Aeronautics Administration.[2]

In den 1980er Jahren erwarb der Flughafen 1300 Acre (etwa 530 Hektar) Land südlich des bisherigen Geländes von Georgia-Pacific und errichtete dort ein neues Empfangsgebäude, das 1985 eingeweiht wurde.[2] Für Zwecke des Militärs erhielt das Gebäude auch einen internationalen Bereich.[2]

Betrieb[Bearbeiten]

Am Flughafen Charleston bestehen Linienflugverbindungen zu Zielen innerhalb der Vereinigten Staaten.[3] Im Rahmen einer 1952 auf Grund des Koreakriegs abgeschlossenen Vereinbarung, die 1973 erneuert wurde, nutzt die United States Air Force den Flughafen für militärische Zwecke.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c ACI North America (MS Excel; 556 kB) North American Airports Traffic
  2. a b c d e f g h i j k Airport History (Englisch) Charleston County Aviation Authority. Abgerufen am 2. April 2011.
  3. Consolidated Airline Schedules (Englisch) Charleston County Airport Authority. Abgerufen am 2. April 2011.

Weblinks[Bearbeiten]