Flughafen El Paso

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
El Paso International Airport
Elpasoaaf-28jan1996.jpg
Kenndaten
ICAO-Code KELP
IATA-Code ELP
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 6 km nordöstlich von El Paso
Straße Interstate 10, U.S. Highway 54, U.S. Highway 62, U.S. Highway 180
Nahverkehr Busse
Basisdaten
Eröffnung 1928
Betreiber Stadt El Paso
Fläche 2752 ha
Terminals 1
Passagiere 3.063.188 (2009)[1]
Luftfracht 58.833 Tonnen (2009)[1]
Flug-
bewegungen
98.786 (2009)[1]
Start- und Lande-Bahnen
04/22 3664 m × 46 m Asphalt
08L/26R 1674 m × 23 m Asphalt
08R/26L 2751 m × 46 m Asphalt



i7

i11

i13

Der Flughafen El Paso (Englisch El Paso International Airport) ist ein Flughafen in El Paso im US-Bundesstaat Texas.

Geschichte[Bearbeiten]

Auslöser für den Bau des Flughafens war ein Besuch Charles Lindberghs in El Paso am 24. September 1927. Der El Paso Aero Club begann nach diesem Besuch mit den Planungen für den El Paso Municipal Airport, der am 8. September 1928 eingeweiht wurde.[2] 1929 nahm Standard Airlines, eine Fluggesellschaft, die 1930 in American Airlines aufging, den Flugbetrieb ab El Paso auf.[3] Im gleichen Jahr zog Standard Airlines auf ein Gelände südöstlich des Municipal Airport um, das in der Folge als Standard Airport bezeichnet wurde.[3] 1936 übernahm die Stadt El Paso den Standard Airport und bezeichnete ihn als El Paso Municipal Airport, das bisher genutzte Gelände wurde aufgegeben.[3]

Im Zweiten Weltkrieg wurde der Flughafen durch die United States Army Air Force und die United States Navy genutzt, blieb jedoch für den zivilen Flugverkehr geöffnet.[4]

1950 entschied der City Council, den Namen des Flughafens in El Paso International Airport zu ändern.[5]

Betrieb[Bearbeiten]

Im Jahr 2009 nutzten 3,1 Millionen Passagiere den Flughafen El Paso. Der größte Anbieter ist die Fluggesellschaft Southwest Airlines.[6] Es bestehen Linienflugverbindungen zu Zielen innerhalb der Vereinigten Staaten.[6] Die NASA nutzte den Flughafen El Paso für die Ausbildung von Astronauten für die Space Shuttle.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c ACI North America (MS Excel; 556 kB) North American Airports Traffic
  2. a b Airport History (Englisch) El Paso International Airport. Abgerufen am 21. September 2010.
  3. a b c Paul Freeman: Abandoned & Little-Known Airfields: Texas - El Paso area (Englisch) 12. September 2010. Abgerufen am 21. September 2010.
  4.  Richard E. Osborne: World War II sites in the United States: a tour guide & directory. Riebel-Roque Pub. Co, 1996, ISBN 0-9628324-1-3.
  5.   In: American Aviation. 14, 1950, S. 56.
  6. a b Monthly Activity Report (Englisch, PDF) El Paso International Airport. 2010. Abgerufen am 21. September 2010.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: El Paso International Airport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien