Flughafen Foz do Iguaçu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aeroporto Internacional de Foz do Iguaçu
Airport Foz do Iguacu.jpg
Kenndaten
ICAO-Code SBFI
IATA-Code IGU
Koordinaten
25° 35′ 45″ S, 54° 29′ 16″ W-25.595833333333-54.487777777778240Koordinaten: 25° 35′ 45″ S, 54° 29′ 16″ W
240 m ü. MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 10 km östlich von Foz do Iguaçu
Straße BR-469 km 16.5, Bairro Aeroporto
Basisdaten
Eröffnung 7. Januar 1974
Betreiber Infraero
Terminals 1
Passagiere 721.385 (2007)
Kapazität
(PAX pro Jahr)
2.000.000
Start- und Lande-Bahn
14/32 2195 m × 45 m Asphalt

i1 i3 i5 i6 i7 i10 i12

i14

Der Flughafen von Foz do Iguaçu befindet sich in Foz do Iguaçu, Brasilien und versorgt auch andere Städte in der Umgebung einschließlich Ciudad del Este (Paraguay). Er ist der zweitverkehrsreichste Flughafen im Bundesstaat Paraná. Er steht bei brasilianischen Flughäfen damit auf Rang 22. Der Flughafen ist einer der 65 der Gesellschaft Infraero. Er ist nicht zu verwechseln mit dem Aeropuerto Internacional de Puerto Iguazú, der sich in der Provinz Misiones (Argentinien) befindet.

Im Jahr 2003 hatte der Flughafen 600.000 Passagiere. Sein Terminal hat eine Kapazität von 1 Mio. Passagiere jährlich. Auf dem Flughafen können Großraumflugzeuge wie die MD-11 (mit Gewichtsbeschränkungen) oder die Boeing 767 und 737 (ohne Einschränkungen) starten und landen.

Airlines[Bearbeiten]

  • Gol (Curitiba, Rio de Janeiro-Galeão, Recife)
  • TAM (Curitiba, Recife, Rio de Janeiro-Galeão, Salvador, São Paulo-Congonhas, São Paulo-Guarulhos)
  • Oceanair (Florianópolis, Curitiba, São Paulo-Guarulhos)