Flughafen Haugesund

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Haugesund lufthavn, Karmøy
Flughafen Haugesund
Kenndaten
ICAO-Code ENHD
IATA-Code HAU
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 15 km südlich von Haugesund
Basisdaten
Eröffnung 1975
Betreiber Avinor
Passagiere 662.076 2012
Luftfracht 272to 2012
Flug-
bewegungen
9.382 2012
Start- und Landebahn
14/32 2120 m × 45 m Asphalt

i1 i3


i7 i10 i12

i14

Der Flughafen Haugesund (norw. Haugesund Lufthavn, IATA: HAU, ICAO: ENHD) auf der Insel Karmøy in Norwegen wird von der Gesellschaft Avinor AS betrieben. Der Flugplatz bedient tägliche Flüge nach Oslo, Bergen, Kopenhagen und mehrmals wöchentlich nach London. SAS, Widerøe und Ryanair fliegen den Flughafen an. Darüber hinaus wird der Flughafen für Charterflüge benutzt.

Der Flughafen wurde 1975 eröffnet. Er liegt an der Westküste von Karmøy, die Start- und Landebahn endet an der Nordsee. Trotz der strengen Wetterverhältnisse mit starkem Wind und häufigem Nebel hat der Flugplatz in der Regel die pünktlichsten Abflüge Norwegens.

2004 hatte der Flughafen eine Regularität von 98,1 Prozent (das heißt nur 77 von 4.116 geplanten Flügen wurden gestrichen). Die Pünktlichkeit liegt bei 91,3 Prozent (338 von 3.893 Flügen waren verspätet).

Von den 662.076 Passagieren, die 2012 über den Flughafen reisten, waren 438.286 Inlandspassagiere und 223.790 Auslandspassagiere (Ryanair und Charter).

Neben dem professionellen Flugaufkommen wird der Flughafen für Segelflieger benutzt (Haugaland Seilflyklubb).

Ein Bus-Shuttle verkehrt in die zirka 15 Kilometer nördlich gelegene Stadt Haugesund.

Weblinks[Bearbeiten]