Flughafen Hiroshima

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
広島空港
Hiroshima Kūkō
Hiroshimaairport.jpg
Kenndaten
ICAO-Code RJOA
IATA-Code HIJ
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 50 km östlich von Hiroshima
Basisdaten
Eröffnung 1993
Betreiber Ministerium für Land, Infrastruktur, Transport und Tourismus[1]
Passagiere 3.291.063 (2005)
Start- und Landebahn
10/28 3000 m × 61 m Asphalt

i1 i3


i7 i10 i12

i14

Der Flughafen Hiroshima (jap. 広島空港,Hiroshima Kūkō) ist ein Regionalflughafen der japanischen Stadt Mihara. Er liegt etwa 50 Kilometer östlich von der Stadt Hiroshima. Der Flughafen Hiroshima gilt nach der japanischen Gesetzgebung als Flughafen 2. Klasse.

Zwischenfall[Bearbeiten]

Am 14. April 2015 drehte sich der am Flughafen Incheon gestartete Flug 166 der Asiana Airlines, ein Airbus A320, bei der Landung in Hiroshima auf der Piste um 180° und blieb neben letzterer liegen. 22 Passagiere wurden verletzt, am Flugzeug entstand erheblicher Sachschaden.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ministerium für Land, Infrastruktur, Transport und Tourismus (englisch)
  2. Stefan Eiselin: Bruchlandung von Asiana-A320. Aerotelegraph, 14. April 2015